Industrie

wiegand.waterrides zeigt mit „Slide Coaster“ eine Weltneuheit auf der IAAPA Expo Asia

"Slide Coaster" verspricht ein einmaliges Fahrerlebnis © wiegand.waterrides
"Slide Coaster" verspricht ein einmaliges Fahrerlebnis © wiegand.waterrides

wiegand.waterrides und Up & Down Engineering haben auf der IAAPA Expo Asia in Shanghai, dessen Weltneuheit „Slide Coaster“ erstmals dem Fachpublikum vorgestellt. Bei der Rutsche handelt es sich um eine Katapult Wasserrutsche, welche ein nie zuvor erlebtes Fahrgefühl bieten wird.

Das einmalige an dieser Rutsche ist der Katapult Start, bei dem die Fahrgäste bis zu 50 km/h beschleunigt werden. Dies erfolgt über einen Beschleunigungswagen, der neben der Wasserrutsche beschleunigt wird. Die Boote, in denen die Fahrgäste sitzen, werden dann mit einer Art Schieber beschleunigt. Dieser Mechanismus wird dazu genutzt, die Boote schnell auf den höchsten Punkt der Bahn zu befördern. Dadurch steigen die Besucher bodennah ein und werden hochtransportiert. Dadurch entfällt ein lästiges hinaufsteigen eines Rutschenturms.

Der anschließende Streckenverlauf kann beliebig gestaltet werden. Die Rutschelemente können auch nach Belieben mit Lichteffekten ausgestattet werden. In den vorgestellten Konzeptvideos, wurde bislang nur eine doppelspurige Version gezeigt. Dadurch verlaufen zwei Rutschanlagen quasi parallel zueinander. Ob dieses System auch mit einer einzelnen Rutsche möglich ist, wurde aus den veröffentlichten Informationen noch nicht klar. Nichts desto trotz, ist der „Slide Coaster“ ein spannendes Produkt für die weltweiten Wasserparks.

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250