Industrie

Zamperla bietet Distanzlösungen für bestehende Attraktionen an

(c) Zamperla / Coney Island
(c) Zamperla / Coney Island

Zamperla Attraktionen befindet sich in fast jedem Freizeitpark weltweit. Nun hat der italienische Hersteller Lösungen vorgestellt, welche den Betreibern dabei helfen Distanz zwischen den Besuchern einzuhalten. Die Lösung ist simpel und durchaus günstig umzusetzen. Das Zauberwort heißt Plexiglas Scheibe.

Im Grunde ist dies auch schon die Lösung. Zamperla hat Wege gefunden nahezu jedes Produkt mit Plexiglas Scheiben auszustatten, um so das Infektionsrisiko der fahrenden Personen zu minimieren. Zu den bereits verfügbaren Attraktionen zählen:

  • Magic Bikes
  • Disk’O
  • Jumping Tower
  • Sky Tower
  • Crazy Bus
  • Rocking Tug
  • Jump Around
  • NebulaZ
  • Happy Swing
  • Junior Coaster
  • Thunderbolt
  • Aerial Ride

Einige Beispiele gefällig?

ZPL News plexi crazybus
Die “Crazy Bus” Lösung © Zamperla
ZPL News plexi disko
So könnte die Maßnahme bei einem “Disk’O” aussehen © Zamperla
ZPL News plexi JumpAround02
“Jump Around” mit Plexiglas Abtrennung © Zamperla
ZPL News plexi RockingTug01
“Rocking Tug” © Zamperla
ZPL News plexi Thunderbolt
Klappbare Visiere an Achterbahnen? © Zamperla

Weitere Bilder findest du auf der offiziellen Zamperla Website.

Quelle: Pressemitteilung Zamperla, 09. Juni 2020