ThemePark-Central.de

Alton Towers kündigt neuen Dark Ride “The Curse at Alton Manor” an

"The Curse at Alton Manor" © Alton Towers
"The Curse at Alton Manor" © Alton Towers

Neues Gruselerlebnis eröffnet 2023 in Alton Towers

Alton Towers wird mit “The Curse at Alton Manor” einen neuen Dark Ride eröffnen. Dabei wird es sich um die immersivste Themenfahrt des Parks handeln. Bereits in diesem Frühjahr soll die neue Attraktion eröffnet werden, welche mit Sicherheit nichts für schwache Nerven sein wird.

Die Fahrt führt durch ein verlassenes Anwesen mit allerhand Überraschungen. Alton Towers hebt besonders hervor, dass die Fahrt definitiv nichts für Familien ist. Stattdessen ist die Zielgruppe mutige oder übermutige Jugendliche, sowie Erwachsene. Denn während der Fahrt durch das Anwesen, warten neue und einmalige Schock-Momente auf die Besucher. Dies gepaart mit Special Effects und visuellen Effekten, ist “The Curse of Alton Manor” ein großartiges Gruselerlebnis.

The Curse at Alton Manor wird die Neuheit 2023. Das Bild zeigt einen Wagen der in ein Anwesen fährt. Über dem Gebäude befindet sich ein Kind, welches sich die Augen zu hält. Neben der Schiene die in das Gebäude führt, befindet sich Gruselpuppen und Bauklötze.
© Alton Towers

Lass den Countdown beginnen! The Curse at Alton Manor ist keine gewöhnliche Fahrt im Dunkeln. Sie hat alle Bestandteile einer übernatürlichen Geschichte – sie ist düster, fesselnd und verspricht einige aufregende bzw. gruselige Momente. Fans von gruseligen Fahrgeschäften werden ihre Freude haben. Weitere Details zu The Curse at Alton Manor werden nächsten Monat bekannt gegeben, also bleiben Sie dran, was noch kommt.

Kate McBirnie, Head of Product Excellence von Alton Towers

“The Curse at Alton Manor” entsteht im alten “Duel” Gebäude

Seit September 2022 war das alte “Duel” im Freizeitpark Alton Towers geschlossen. Der Park selbst spricht davon, dass eine unnatürliche Kraft wieder in Besitz genommen wurde und deshalb nicht geöffnet werden kann. Nun ist es die Heimat von “The Curse of Alton Manor” geworden.

“Duel” war zum Zeitpunkt der Eröffnung im Jahr 1992, die längste Geisterbahn in ganz Europa mit einer Länge von 300 Metern. Die Fahrt dauerte über 6 Minuten und konnte pro Stunde bis zu 1.920 Personen befördern. Insgesamt besitzt die Themenfahrt 35 Wagen, in denen auf zwei Reihen verteilt bis zu 6 Personen einen Platz finden. Der Hersteller kommt aus Deutschland und ist Mack Rides. Die Gestaltung und Konzeption übernahmen hierbei The Sparks Group und John Wardley.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Quelle: Pressemitteilung Merlin Entertainments, 24. Januar 2023

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar