Wasserparks

Aus Magic Waters wird Six Flags Hurricane Harbor Rockford mit neuer „Tidal Wave“ Rutsche

"Tidal Wave" ist die Neuheit 2020 im Wasserpark © Six Flags Hurricane Harbor Rockford
"Tidal Wave" ist die Neuheit 2020 im Wasserpark © Six Flags Hurricane Harbor Rockford

Nachdem Six Flags den Wasserpark Magic Waters 2018 übernommen hatte, wird der Park nun 2020 als Six Flags Hurricane Harbor Rockford öffnen. Neben der Namensänderung wird zudem mit „Tidal Wave“ eine neue Attraktion präsentiert.

„Tidal Wave“ wird die erste Tailspin Rutsche im Mittleren Westen Amerikas und zwölfte des Wasserparks sein. Die neue Attraktion schickt die Besucher durch drei Hochgeschwindigkeitskurven in Reifen für zwei Personen. Außerdem wird die Rutsche die AquaLucent Technologie besitzen. Dadurch wird durch visuelle Effekte eine dynamischere Rutscherfahrung geschaffen.

Neben der neuen Rutsche „Tidal Wave“, wird der Wasserpark viele Verbesserungen bekommen. Am auffälligsten wird jedoch die neue tropische Thematisierung des Wasserparks sein. Somit gliedert sich die Hurricane Harbor Rockford nahtlos in das Six Flags Portfolio ein. des Weiteren werden alle Gastronomie Bereiche renoviert und einen frischen Anstrich bekommen.

Quelle: Pressemitteilung Six Flags, 29. August 2019

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250