Deutsche Parks

Belantis geht ohne neue Attraktion in die neue Saison

(c) Belantis
(c) Belantis

Dunkle Wolken ziehen derzeit über das Belantis auf. Anscheinend wird der Freizeitpark nahe Leipzig ohne neue Attraktion in die neue Saison gehen. Der Grund sei, dass der neue Eigentümer Parques Reunidos noch nicht in den Park investieren wird.

Wie die Mitteldeutsche Zeitung berichtet, wird es in dieser Saison keinerlei neue Fahrattraktion im Belantis geben. Belantis Geschäftsführer sagte mittlerweile, dass der Park an „Schwung“ verloren habe. Der Grund sei, dass die Führungsspitze des spanischen Freizeitkonzerns Parques Reunidos gewechselt habe und nun alle Prozesse langsamer geworden sind.

Laut Angaben von El Atassi (Geschäftsführer Belantis), habe das Belantis eine neue Attraktion bereits fertig konzipiert und warte nun auf das grüne Licht aus Madrid. Doch dort wolle man die Pläne genauer bewerten, um die endgültige Freigabe zu geben. Zeit die dem Belantis, zumindest, für die Saison fehlt.

Hinter den Plänen steckt angeblich ein drei Millionen Investment, welches einen neuen Themenbereich ins Belantis bringen soll. Ob hingegen das von der Bild ins Spiel gebrachte ganzjahres Maze kommt, ist bislang auch noch nicht offiziell bestätigt worden.

Zusammenarbeit zwischen Belantis und Tropical Islands angekündigt

Nach den ganzen negativen Meldungen, gibt es allerdings auch eine positive Meldung für Jahreskartenbesitzer. Alle Besucher die eine Jahreskarte Gold gekauft haben, werden einmalig kostenlosen Eintritt in Tropical Islands bekommen. Die bestätigte El Atassi nun endlich.

Außerdem wird es in der kommenden Saison neue Rabattaktionen geben. So werden Frühbücher durch ein dynamischen Preissystem stärker bevorzugt und entsprechende Rabatte gewährt.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung

Werbung

Unsere Partner