ThemePark-Central.de

Brighton Pier Group übernimmt Lightwater Valley

"The Ultimate" © Lightwater Valley
"The Ultimate" © Lightwater Valley

Der britische Freizeitpark Lightwater Valley wurde kürzlich von der Brighton Pier Group übernommen. Die Brighton Pier Group betreibt unter anderem Palace Pier, sowie mehrere Minigolf Anlagen in Großbritannien.

Lightwater Valley war besonders bekannt für seine saisonalen Veranstaltungen. Besonders beliebt waren „Frightwater Valley“ zu Halloween und „Alive in Winterlandschaft“ zur Weihnachtszeit. Zudem besitzt der Park mehrere Fahrgeschäfte, einen Minigolf Platz und zahlreiche Restaurants.

Die Brighton Pier Group sind in dem Freizeitpark eine riesige Chance. Man sei höchst optimistisch Lightwater Valley zu einem der Top Freizeitparks in Yorkshire zu entwickeln. Die Übernahme kostete circa 5 Millionen Pfund.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Lightwater Valley gehört zu den bekanntesten UK Parks

Bevor die Brighton Pier Group den Park übernommen hatte, gehörte Livingstone Leisure. Seit dem Sommer 1969 besteht der Park und hat bis heute über 40 Attraktionen eröffnet. Die bekannteste der Attraktionen, wird die Achterbahn “The Ultimate” sein. Mit fast 2,3 km Streckenlänge gehört sie zu den längsten in Europa. Neben dem Freizeitpark besitzt der Standort auch ein kleines Shopping Dorf und ein Restaurant. Dieses kann auch außerhalb des Parks genutzt werden.

Quelle: Sharecast, 17. Juni 2021

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar