Industrie

CAVU Designwerks stellt immersives Erlebnis „Quest“ vor

„Quest“ lässt immersive Geschichten komplett neu erleben. © CAVU Designwerks
„Quest“ lässt immersive Geschichten komplett neu erleben. © CAVU Designwerks

CAVU Designwerks stellt neues innovatives Produkt vor

CAVU Designwerks präsentiert erstmals „Quest“, eine komplett immersive Walkthrough Attraktion. Laut dem Unternehmen handelt es sich dabei, um eine einmalige Attraktion, welche neue Maßstäbe setzen wird. Nähere Details zu „Quest“ wurden am 21. Oktober 2020 bekannt geben.

“Mit dieser Attraktion, wollten wir das Gefühl mit Dingen zu interagieren neu erfinden. Dies wird durch die Kombination von mechanischen bzw. theatralischen Elementen und der Einsatz von neuster interaktiver Technologie in einer Walkthrough Attraktion möglich sein.“, sagt Mark Stepanian, CEO von CAVU Designwerks.

„Quest“ entkoppelt das Fahrsystem von dem immersiven Erlebnis

„Quest“ wurde aus dem Bedürfnis entwickelt, eine kleine, modulare, flexible und kostengünstige Attraktion anbieten zu können. Hierbei lag der Fokus eine immersive Attraktion vom Fahrzeug zu entkoppeln, um so ein gänzlich neues Erlebnis anbieten zu können. Dies geschieht zum einen durch die Besucher selbst, denn zu Fuß können diese viel mehr mit der jeweiligen Umgebung interagieren. Außerdem kann man die erarbeiteten Hintergrund Geschichten anders und intensiver Erlebbar machen. Man steckt ja quasi mitten in der Geschichte drin und ist nicht durch ein Fahrzeug „geschützt“. Diese Art von Story Telling, kann in einer Fahrzeug gebundenen Attraktion nicht möglich sein.

Spannend ist zudem, dass “Quest” ein modulares System ist, wodurch die Designer verschiedene Bausteine in beliebiger Reihenfolge aneinanderreihen können. Dank diesem System können relativ einfach, unheimlich spannende Attraktionen erschaffen werden. Damit die entsprechende Storyline auch durchgängig bestehen bleibt, können alle Attraktionsmodule entsprechend thematisiert werden. So haben größere aber auch kleinere Anbieter die Möglichkeit preisgünstig “Quest” in ihre Freizeit Attraktion zu integrieren. Was alles möglich ist, zeigt dir folgendes Bild:

cavu quest module

Dank diesem Modularen Ansatz, kann “Quest” für eine Vielzahl von Kunden interessant sein. CAVU Designwerks nennt hier neben Freizeitparks, auch Museen oder temporäre Ausstellungen. Was hältst du von dem neuen Produkt “Quest”? Würdest du gerne eine Anlage dieser Art mal besuchen? Lass es uns in den Kommentaren gerne wissen.

Quellen: Pressemitteilung CAVU Designwerks, 08. Oktober 2020; Pressemitteilung CAVU Designwerks, 21. Oktober 2020

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten