Internationale Parks

Didiland kündigt neues Riesenrad und neue Show für die kommende Saison an

"Le Rafting" (c) Didiland
"Le Rafting" (c) Didiland

Einige Neuheiten 2019 im Didiland

Das französische Didiland, wird in der kommenden Saison ein neues Riesenrad eröffnen. Die Attraktion wird die Besucher auf eine Höhe von 20 Meter bringen, wovon sie einen fantastischen Blick über den Freizeitpark und das Umland bekommen. Die Gondeln werden wie Heißluftballons thematisiert sein und ein entsprechend offenes Design haben. Neben dem Riesenrad, wird es zudem eine neue Zirkusshow geben. Diese wird „Dumas Revient“ heißen und spektakuläre Artistik mit einer guten Portion Humor verbinden.

Das französische Didiland, wird in der kommenden Saison ein neues Riesenrad eröffnen. Die Attraktion wird die Besucher auf eine Höhe von 20 Meter bringen, wovon sie einen fantastischen Blick über den Freizeitpark und das Umland bekommen. Die Gondeln werden wie Heißluftballons thematisiert sein und ein entsprechend offenes Design haben. Neben dem Riesenrad, wird es zudem eine neue Zirkusshow geben. Diese wird „Dumas Revient“ heißen und spektakuläre Artistik mit einer guten Portion Humor verbinden.

Vier Neuheiten in den vergangenen zwei Jahren

Dies sind bereits vier Neuheiten in zwei Jahren für den Freizeitpark. Im vergangenen Jahr eröffnete der Park eine neue Wasserbahn und eine interaktive Familienfahrt. Die Wasserbahn wurde von dem Hersteller Suquet geliefert und die weitere Neuheit von Technical Park. Bei letzterer Attraktion handelte es sich um einen „Apollo Sidecar“, welcher auch aus dem Erlebnispark Tripsdrill vielen bekannt sein dürfte. Dort steht eine solche Attraktion unter dem Namen „Heißen Ofen“. Die Fahrt kann bereits ab einer Körpergröße von 90 cm vollzogen werden. In der Attraktion sitzen die Fahrer in eine Art Motorrad und können mittels Lenkrad den Neigungswinkel des Fahrzeugs verändern. Da die Fahrzeuge konstant bewegt werden, entstehen durch die Fliehkräfte schwungvolle Bewegungen.