Internationale Parks

Legoland Südkorea verschiebt sich weiter

Land der Pharaonen im Legoland Deutschland
Land der Pharaonen im Legoland Deutschland

Der im südkoreanischen Chuncheon im Bau befindliche Legoland Park, wird sich um ein Jahr verzögern. Das ursprüngliche Eröffnungsjahr war 2017 und wird aufgrund von unbekannten Gründen auf 2018 verschoben.

Das 470 Millionen US Dollar teure Projekt, soll das weltweit bisher größte Legoland werden.

Merlin Entertainments ist derzeit massiv dabei, in sämtlichen Ecken der Welt Lego Parks zu eröffnen. Neben dem Park in Südkorea, ist derzeit eins in Dubai und Japan im Bau. Bereits weitere sind in Planung, unter anderem in der Nähe von New York.

Update: Legoland Korea eröffnet 2020

Das ist nun eine wirklich lange Geschichte zum Legoland Korea. Ursprünglich sollte der Park 2017 eröffnen, wurde aber aufgrund fehlender Zustimmung auf unbestimmte Zeit verschoben.

Nun hat die Regierung von Gangwon Merlin Entertainments das grüne Licht für den Bau des Freizeitpark gegeben. Nun soll der Freizeitpark 2020 eröffnen, passend zu den Asiatischen Winterspielen in 2021 eröffnen.

Insgesamt wird das Legoland Korea rund 40 Attraktionen besitzen und doppelt so groß wie das Legoland Japan werden. Der Park wird neben dem Freizeitpark, auch ein Hotel und ein Aquarium zur Eröffnung haben.

Quelle: Business Korea

Werbung

Unsere Partner