Internationale Parks

Disneyland Paris – Neue Informationen zum Marvel Themenbereich bekannt geworden

Übersicht der kommenden Erweiterung (c) Disneyland Paris
Übersicht der kommenden Erweiterung (c) Disneyland Paris

Im Disneyland Paris wird sich in den nächsten Jahren einiges Verändern. Neben einem Star Wars und Frozen Themenbereich, wird es zuerst einen Marvel Themenbereich geben. Zu letzterem sind nun weitere Informationen bekannt geworden.

Demnach soll der neue Themenbereich das europäische Hauptquartier der Avengers sein, welche die Basen bekanntlich auf der ganzen Welt verteilt haben. Dieses Erlebnis soll total immersiv für die Besucher sein, so dass sie sich tatsächlich vor Ort fühlen sollen. Neben der Möglichkeit die Avengers treffen zu können, wird der Themenbereich zwei Attraktionen besitzen. Außerdem wurde bekannt, dass auch Captain Marvel in Paris zu finden sein wird.

Interessant ist, dass es bislang drei Attraktionen im sogenannten „Backlot“ in den Walt Disney Studios. Bislang ist bekannt, dass der Indoor Coaster „Rock ’n‘ Roller  Coaster“ zu einer „Iron Man“ Achterbahn umthematisiert wird. Außerdem wird spekuliert, dass es eine neue Stunt Show im ansässigen Stunt Theater geben wird. Demnach würde die derzeitige Attraktion „Armageddon“ wegfallen. Dort könnte es allerdings diverse Meet & Greets mit den Avengers geben.

Über die weiteren Bereiche, wurden bislang keine neuen Informationen bekannt. Dafür sei man noch zu früh in der Planungsphase. Es wurde lediglich gesagt, dass der Star Wars Themenbereich ähnlich immersiv, wie in der USA werden soll. Allerdings seien die verschiedenen Sprachen in Europa eine große Herausforderung, für ein gleichermaßen immersives Erlebnis für die Besucher.

Quelle: Le Parisien / dein-dlrp.de

Werbung

Unsere Partner