Internationale Parks

Dreamworld eröffnet „Sky Voyager“ und kündigt Triple-Launch Coaster an

Dreamworld eröffnet in der kommenden Saison einen neuen Multi-Launch Coaster von Mack Rides © Dreamworld
Dreamworld eröffnet in der kommenden Saison einen neuen Multi-Launch Coaster von Mack Rides © Dreamworld

Die Dreamworld in Australien hat heute mit „Sky Voyager“ die große Neuheit der Saison eröffnet. Dabei handelt es sich um das erste Flying Theatre in Australien. Der Film zeigt die Schönheit des Kontinents und gibt den Besuchern komplett neue Einblicke auf ihre Heimat. Außerdem wurden die Neuheiten für die kommende Saison angekündigt. Neben einem neuen Rutschenkomplex, wird der Freizeitpark eine neue Multi-Launch Achterbahn aus dem Hause Mack Rides eröffnen.

Bevor wir einen Blick in die Zukunft der Dreamworld werden, möchten wir erst einmal aktuellere Dinge behandeln. Denn heute wurde das erste Flying Theatre in Australien „Sky Voyager“ eröffnet. Die neue Familienattraktion nimmt die Besucher mit auf einen unglaublichen Flug über Australien. Insgesamt zeigt der 5:30 Minuten lange Film über 12 Regionen des Kontinents.

Hierbei sitzen die Besucher ohne Boden unter ihren Füßen in einer Gondel, welche sich in einem großen Projektion Dome befindet. Auf dieser großen Leinwand wird der Film samt passenden Bewegungen der Gondel gezeigt. Um das Erlebnis noch realer zu gestalten, runden diverse Spezialeffekte wie Wind und Nebel das Gesamterlebnis ab. Alle Besucher ab einem Alter von 4 Jahren und einer Körpergröße von 100 cm sind erlaubt „Sky Voyager“ zu fahren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Multi-Launch Coaster und Rutschkomplex neu in der Dreamworld

Nun schreiten wir in das kommenden Jahr voran und behandeln die Neuheiten 2020 in der Dreamworld. Im kommenden Jahr erwarten die Besucher des Freizeitparks gleich mehrere Neuheiten. Eine neue große Achterbahn und einen neuen Rutschkomplex im Wasserpark der Dreamworld

Mack Rides liefert Mega Coaster an Dreamworld

Die neue Achterbahn kommt von dem deutschen Hersteller Mack Rides und wird ein Multi-Launch Coaster. Insgesamt wird die Länge der Bahn 1.200 Meter betragen und den Achterbahnzug auf bis zu 105 km/h beschleunigen. Dreamworld erwähnt in der Ankündigung zwar „Blue Fire“ aus dem Europa-Park, doch die Neuheit weißt einige Unterschiede auf.

So wird es anstatt einem Abschuss im Europa-Park, gleich drei Stück in der Dreamworld geben. Außerdem wird die australische Version eine „reversed twisted half pipe“ haben und eine Part mit Rückwärtsfahrt. Zudem wird die Achterbahn einen Zug mit drehenden Gondel haben. Ähnlich wie „Time Traveller“ in Silver Dollar City in den USA.

Wasserpark „WhiteWater World“ mit sechs neuen Rutschen

Sechs neue bunte Rutschen mit unterschiedlichen Erlebnissen, werden 2020 in der Dreamworld eröffnet

Der parkeigene Wasserpark „WhiteWater World“, wird in der nächsten Saison einen neuen Rutschkomplex mit dem Namen „Fully 6“ eröffnen. Dieser wird insgesamt sechs neue Rutschen haben. Dreamworld betont, dass jede dieser Rutschen eine einzigartige Erfahrung bieten wird. Der Hersteller der Neuheit ist Swimplex-Polin Australia.

Als Eröffnungszeitraum nennt Dreamworld irgendwann im Zeitraum von Dezember 2020 und Februar 2021.

Quelle: Website Dreamworld, 23. August 2019

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250