Industrie

Dynamic Attractions liefert erstes Flying Theatre nach Europa

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der französische Freizeitpark Futuroscope, hat am 17. Dezember Europas erstes Flying Theatre eröffnet. “The Extraordinary Journey”, so der Name der Attraktion, wurde von Dynamic Attractions geliefert.

“The Extraordinary Journey” ein Simulator 2.0?

Hinter dem Flying Theatre verbirgt sich eine Art Simulatorfahrt. Welche jedoch während der Fahrt ein komplett anderes Erlebnis bietet. An einer 110 Tonnen schweren Stahlkonstruktion, befinden sich die Besucher während der Fahrt in einigen Metern Höhe. Vor den Besuchern befindet sich eine im Durchmesser 20 Meter breite Leinwand. Dort können diverse spannende Filme gezeigt werden, welche durch Bewegungen der Stahlkonstruktion unterstützt werden.

Über 300 Personen haben an dem Projekt von Dynamic Attractions mitgewirkt

Um ein Flying Theatre überhaupt zu entwickeln, waren bei Dynamic Attractions rund 400 Personen involviert. Dazu zählen unter anderem Designer, Ingenieure und Gestaltungsexperten. Insgesamt wurden bereits 50 solcher Fahrsysteme weltweit verkauft. Darunter Branchengrößen wie Disney oder Universal.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten