Industrie

Intamin lieferte nach China und Australien

"Soaring with Dragon" aus dem Heifei Wanda (c) Intamin
"Soaring with Dragon" aus dem Heifei Wanda (c) Intamin

Zwei weitere Intamin Fahrgeschäfte wurden in den letzten Wochen eröffnet. Ein Fahrgeschäft in der australischen Warner Bros. Movie World und eine Achterbahn im chinesischen Heifei Wanda Cultural Tourism City.

Suspended Twin Hammer als “Doomsday Destroyer”

"Doomsday Destroyer" in der Warner Bros. Movie World (c) Nikki from the Adventures of Theme Park Girl
“Doomsday Destroyer” in der Warner Bros. Movie World (c) Nikki from the Adventures of Theme Park Girl

In der Warner Bros. Movie World eröffnete Ende September ein Suspended Twin Hammer von Intamin. Dieses Fahrgeschäft befindet sich im Themenbereich “DC Comic Super-Villains Unleashed”. In der Stunde können rund 720 Personen fahren und hat eine maximale Höhe von 21 Metern.

Insgesamt kann der Suspended Twin Hammer 3 Fahrprogramme fahren. Diese unterscheiden sich im Rotationsgrad der Gondeln. Von leichtem schwingen, bis hin zu Überschlägen. Maximal können die Schwingarme während der Fahrt 10 Umdrehungen umsetzen.

LSM Launch Achterbahn von Intamin

"Soaring with Dragon" aus dem Heifei Wanda (c) Intamin
“Soaring with Dragon” aus dem Heifei Wanda (c) Intamin

Mit der Launch Achterbahn “Soaring with Dragon”, wurde der Freizeitpark Heifei Wanda Cultural Tourism City erweitert. Es handelt sich dabei um die fünfte Generation der Intamin LSM Achterbahnen.

Die Fahrt startet mit einem so genannten Swing Launch. Das bedeutet, dass der Zug nicht sofort die benötigte Geschwindigkeit erhält, um die gesamte Strecke zu überwinden. Der Zug wird zu erst in Richtung eines Loopings beschleunigt, schafft diesen jedoch nicht und rollt zurück durch die Station. Dabei entsteht ein kurzer Moment der Schwerelosigkeit, bevor man rückwärts rollt. Dort wird erneut zwei mal beschleunigt und man gelangt auf der Rest der Strecke.

Nach dem Swing Launch, durchfährt man den weltweit höchsten nicht inverted Looping mit 57 Metern. An dieser Stelle hat der Zug eine Geschwindigkeit von circa 125 km/h. Auf der Strecke warten noch ein Dive Loop, diverse S-Kombinationen und einige Airtime Elemente. Insgesamt beträgt die Strecke 1048 Meter, doch durch den Swing Launch fährt man 1278 Meter. Laut Intamin kann eine Kapazität von 1300 Personen pro Stunde erreicht werden.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten