Deutsche Parks

Europa Park Resort gewinnt Auszeichnung für „Traumatica“

Traumatica (c) Europa Park Resort
Traumatica (c) Europa Park Resort

Erneute Auszeichnung für „Traumatica“ im Europa Park Resort

Das Europa Park Resort darf sich über eine weitere Auszeichnung, für deren Halloween Event „Horror Nights – Traumatica“ freuen. Bereits zum sechsten Mal konnte die Veranstaltung die internationale Konkurrenz davon eilen. Diesmal wurde „Traumatica“ als bestes Horror Event in Europa ausgezeichnet. Vergeben wurde der Preis auf der alljährlich stattfindenden ScareCON.

In diesem Jahr fand die ScareCON am 23. Mai 2018 im britischen Freizeitpark Alton Towers statt. In einer gruselig-faszinierenden Zeremonie mit vielen schaurigen Gestalten und skurrilen Acts feierte der einzige UK-Scare-Award seine Gewinner. Bereits 2010 und 2011 durften sich die Horror Nights über eine internationale Auszeichnung freuen – den Screamie Award in der Kategorie „Best International Attraction“. 2014, 2015 und 2016 kamen ScareCON Awards für den „Best Overseas Scare Event“ dazu. Der erneute Gewinn eines internationalen Preises ist ein weiterer Beweis für die herausragende Qualität des Events. Initiator Michael Mack, geschäftsführender Gesellschafter Europa-Park und Geschäftsführer MackMedia, zeigt sich stolz über den großartigen Erfolg.

Die „Horror Nights – Traumatica“ finden in diesem Jahr vom 26. September bis 3. November statt.

(c) Pressemitteilung Europa-Park Resort, 24. Mai 2018

Du suchst weitere Halloween News und Infos? Besuch unsere Halloween 2018 Microsite!

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250