Deutsche Parks

Update: Holiday Park baut Indoor Themenwelt „Holiday Indoor“

"Heidiland" Konzept (c) Holiday Park
(c) Holiday Park

Die größte Investition der Plopsa Gruppe im Holiday Park ist bekannt geworden. Es handelt sich dabei um eine 5000 Quadratmeter große Indoor Themenwelt. „Holiday Indoor“ wird insgesamt sieben Attraktionen zur Eröffnung im August 2018 haben.

Sieben neue Attraktionen im Holiday Park

Als Attraktionen ist unter anderem eine Familienachterbahn (voraussichtlich von Tieren)  mit Alpen Thema geplant. Außerdem sind ein interaktives Flugkarussell, ein Karussell und eine Riesenrutsche bestätigt. Neben Heidi, werden auch Figuren aus Tabaluga und Mia and Me in den Bereich kommen. Neben den Attraktionen wird ein Restaurant, ein Shop und ein Theater mit 500 Plätzen den Bereich abrunden.

Daher werden nach der Eröffnung tägliche Familienshows das Parkangebot ergänzen. Neben den Shows, wird das Theater auch für Betriebsfeiern gebucht werden können. Ergänzend baut der Holiday Park, für die schönen Tage im Jahr, eine zusätzliche Außenbühne.

Bald eine ganzjahres Öffnung des Parks? 

Plopsa investiert insgesamt 7,5 Millionen Euro in diese Erweiterung. Durch diese Investition plant der Holiday Park eine ganzjährige Eröffnung anzubieten. Entstehen wird „Holiday Indoor“ hinter dem „Platz der Fontänen“, auf dem früher das „Aquascope“ stand. Der Baustart ist für Anfang November 2017 geplant.

 

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten