Deutsche Parks

Freifallspaß und Beerengeschlemmer: Karls eröffnet großes Gummibeerchen-Land

Freifallspaß in der „Saftpresse“ in Karls Gummibeerchen-Land © Karls Erlebnis-Dorf
Freifallspaß in der „Saftpresse“ in Karls Gummibeerchen-Land © Karls Erlebnis-Dorf

Karls Erlebnis-Dorf Elstal wartet ab sofort mit Gummibeerchen-Jahrmarkt und neuer Manufakturlandschaft auf / Eisfiguren-Welt wird Teil des fruchtigen Themenlands

Träumen, erleben und genießen: Am 1. Dezember 2018 eröffnete in Karls Erlebnis-Dorf in Elstal Karls großes Gummibeerchen-Land. Im Zentrum der neuesten und spektakulärsten Indoor-Erlebniswelt der Region Berlin-Brandenburg stehen neun Fahrgeschäfte und Attraktionen, die mit allerlei Zirkusinterieur und nostalgischem Kirmes-Flair verzaubern. Unter den neuen Erlebnisangeboten, welche teilweise direkt in Karls Werkstätten, teilweise in Fahrgeschäftsbaubetrieben in Italien nach Plänen des Erlebnisanbieters hergestellt wurden, sind eine vergrößerte Gummibeerchen-Schaumanufaktur, ein zehn Meter hoher Free-Fall-Tower („Saftpresse“) und ein historisches Karussell („Beeren-Schleuder“) für bis zu zwölf Kinder. Einige tanzende Bärchen und Lichtspiele weiter können kleine Jahrmarktgänger coole Fahrten in Beerchen-Autoscootern unternehmen und auf einer Show-Bühne mit Erdbär-Maskottchen Karlchen in Schwung kommen. Eine interaktive Schießbude, Hau den Lukas, Fahrten mit ferngesteuerten Booten sowie Hamsterräder („Lauftonnen“) runden das riesige Angebot ab. „Der Erfolg der Kartoffelchips-Erlebniswelt und die große Beliebtheit von Karls handgemachten Gummibeerchen brachten uns auf die Idee des Gummibeerchen-Lands“, sagt Robert Dahl, Inhaber von Karls Erlebnis-Dorf. Die Gesamtfläche des neuen, ganzjährig attraktiven Gummibeerchen-Lands beträgt rund 700 Quadratmeter.

Geschichte und Geheimrezept: Karls Gummibeerchen

Seit dem Jahr 2017 werden in einer Fruchtgummi-Schaumanufaktur in Karls Erlebnis-Dorf in Elstal bei Berlin bereits leckere Erdbeerfruchtsaft-Gummis produziert. Das Besondere an Karls Gummibeerchen: Die Leckerbissen werden allesamt von Hand hergestellt und bestehen zu 55 Prozent aus echten Früchten. Ihren einzigartigen und intensiven Geschmack erhalten sie durch die schonende Zubereitung: Bis zu 24 Stunden trocknen die fertigen Fruchtgummis, bevor sie Stück für Stück aus ihren Schablonen genommen und liebevoll verpackt werden. Geliefert und verkauft werden Karls Gummibeerchen in allen Erlebnis-Dörfern sowie im Online-Shop unter www.karls-shop.de.

Eiswelt Elstal wird Teil des Gummibeerchen-Lands

Parallel zur Neueröffnung des Gummibeerchen-Lands in Karls Erlebnis-Dorf öffnete am 1. Dezember 2018 auch die 4. Eiswelt Elstal ihre Tore. Die größte Eisfigurenausstellung Deutschlands, welche bis zum 3. November 2019 unter dem Motto „Komm ins Erdbeerkönigreich“ Gäste ins Staunen versetzt, ist Teil der fruchtigen Gummibeerchen-Welt und lockt mit 14 faszinierenden Eisattraktionen rund um Karls Lieblingsfrucht. Erschaffen wurde die 4. Eiswelt Elstal von 24 Künstlern aus der ganzen Welt, die 20 Tage lang rund 300 Tonnen Eis mit Kettensäge, Meißel und Hammer in wahre Kunstwerke verwandelt haben.

© Pressemitteilung Karls Erlebnis-Dorf Elstal, 01. Dezember 2018

Werbung

Unsere Partner