Freizeit-Land Geiselwind wurde verkauft

"Boomerang" im Freizeit-Land (c) Freizeit-Land Geiselwind
(c) Freizeit-Land Geiselwind

Das Freizeit-Land Geiselwind wurde verkauft und neuer Besitzer sind die Mölter Vergnügungsbetriebe. Der Sitz des neuen Besitzers ist in Coburg und wird nun die Geschicke des Parks in Unterfranken leiten.

Mölter bekannt unter den Schaustellern

Viele Informationen zu der Übernahme gibt es bislang noch nicht. Es wurde nur via Facebook ein leicht verändertes Logo präsentiert und mehrere Neuheiten angekündigt. Aktuell wird im Park ein Platz für mehrere Attraktionen geschaffen, welche in der kommenden Saison eröffnen sollen. Worum es sich dabei handeln soll, ist auch nicht nicht bekannt. Jedoch liegt die Vermutung nahe, dass es sich um Kirmesfahrgeschäfte handeln wird.

Zudem hat der Schausteller ein neues Konzept für den Park in Aussicht gestellt. Was man sich darunter vorstellen soll, ist bisher auch noch nicht klar. Es bleibt abzuwarten, wie die Zukunft des Parks aussehen wird.

Chris

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar