Internationale Parks

Glamouröse Feier zum 25. Geburtstag von Disneyland Paris

(c) Disneyland Paris
(c) Disneyland Paris

MARNE-LA-VALLÉE – Seit dem 12. April 1992 entstehen in Disneyland Paris nahe der französischen Hauptstadt magische Momente wie nirgendwo sonst. Mit einem glamourösen Auftakt startete Disneyland Paris vergangenes Wochenende die Feierlichkeiten zum 25. Geburtstag. Die Premieren der neuen Shows und die Wiedereröffnung von Star Tours stießen bei den Besuchern auf große Begeisterung. Ein einzigartiges Highlight für die Gäste war dabei auch der Überraschungs-Live-Auftritt des US-Sängers John Legend.

Um 12 Uhr am Samstagmittag gaben Bob Chapek, Vorsitzender, Walt Disney Parks und Resorts, und Catherine Powell, Präsidentin der Euro Disney S.A.S., zusammen mit den Disney Lieblingen bei einer beeindruckenden Eröffnungszeremonie mit Feuerwerk und Konfettiregen den Startschuss für das Jubiläumsjahr. „Seit der Eröffnung 1992 ist Disneyland Paris der Ort, an dem Jung und Alt in die einzigartigen Disney Geschichten eintauchen und all ihre Helden daraus treffen können. Unsere Gäste erleben seither magische Momente, wie sie nur in den Disney Parks möglich sind und zum 25. Geburtstag wird es noch zauberhafter“, sagte Bob Chapek. Catherine Powell ergänzte: „Es ist unfassbar schön zu sehen, wie das Erbe von Walt Disney hier mitten in Europa weiterlebt, und auch dass wir eine so starke Beziehung zur Stadt Paris und natürlich Frankreich haben. Aber besonders glücklich macht uns, dass wir seit nun 25 Jahren die Träume unserer Gäste wahr werden lassen.“

Den ganzen Tag über erlebten die Gäste erstmals die neuen Highlights der französischen Disney Parks sowie die langersehnte Wiedereröffnung der komplett renovierten Attraktion Star Tours: The Adventures Continue. Den krönenden Abschluss bildete die Premiere der neuen Abendshow Disney Illuminations und der Überraschungsauftritt des US-Sängers John Legend. Der Künstler sang seine Welthits „All of Me” und „Love Me Now” sowie den Titelsong „Beauty and The Beast” aus der gleichnamigen Disney Realverfilmung.

(c) Pressemitteilung Disneyland Paris, 30. März 2017

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten