Industrie

Groupe Bruxelles Lambert übernimmt 15 Prozent von Parques Reunidos

(c) Parques Reunidos
(c) Parques Reunidos

Parques Reunidos erhält 208 Millionen Euro

Die belgische Groupe Bruxelles Lambert (GBL), hat 15 Prozent vom Movie Park Germany Betreiber Parques Reunidos übernommen. Insgesamt zahlte das belgische Unternehmen dafür 208 Millionen Euro, an den spanischen Freizeit Konzern. Der Grund für den Einstieg von GBL in Parques Reunidos ist, dass die langfristige Wachstumspotential gut in die Strategie des Unternehmens passt. Am 20. April sollen die Anteile in die Hände von GBL gehen.

Groupe Bruxelles Lambert besitzt auch Anteile der Loopings Group

GBL gehört zu den größten belgischen Holdinggesellschaften und wurde 1902 gegründet. Seit 1956 ist das Unternehmen Börsennotiert und ist mittlerweile das zweitgrößte börsennotierte Beteiligungsgesellschaft in Europa. Doch der Kauf der Anteile von Parques Reunidos ist nicht die erste Akquisition in der Freizeitpark Industrie. Im Mai 2016 kaufte GBL, sich bereits in die Looping-Group ein. Zu dieser Gruppe gehören unter anderem Isla Magica und der Avonturenpark Hellendoorn.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten