Deutsche Parks

Hansa Park verabschiedet sich von der „Glocke“ und freut sich auf neuen Themenbereich „Awildas Welt“

(c) Hansa Park
(c) Hansa Park

Der Hansa Park hat heute in seinem Newsletter die Neuheiten 2020 angekündigt. Hierbei gibt es nicht nur positive Nachrichten. Die Freunde der Attraktion „Glocke“ müssen Abschied nehmen, denn die Attraktion verlässt nun den Hansa Park. Aber nun alle Neuheiten detailliert zusammengefasst.

Neuer Themenbereich „Awildas Welt“ kommt in den Hansa Park

Ein neuer Themenbereich wird 2020 im Hansa Park eröffnen. „Awildas Welt“ wird neben „Störtebeckers Kaperfahrt“ und am Fuße der Festung „Kärnan“ entstehen. Insgesamt werden gleich zwei neue Familienattraktion im Hansa Park neu eröffnen.

Bei den beiden neuen Attraktionen handelt es sich um „Awildas Abenteuerfahrt“ und „Awildas Ausguck„. Doch wer oder was ist Awilda? Hinter Awilda verbirgt sich eine Piraten die im 5 Jahrhundert die Tochter des skandinavischen Königs war. Ihr Vater hatte eine Heirat mit dem dänischen Kronprinz veranlasst, doch sie widersprach ihm und wurde Kommandantin eines Schiffs. Als sie los segelten trafen sie auf ein Piratenschiff, welches erst kürzlich dessen Kapitän verloren. Eben diese Piraten ernannten Awilda zum neuen Kapitän und die Geschichte nahm ihren Lauf.

Doch zurück in den Hansa Park und den neuen Attraktionen. „Awildas Abenteuerfahrt“ ist eine neue und liebevoll gestaltete Wasserbahn für die gesamte Familie. Somit wird der Freizeitpark ab kommender Saison sechs Wasserbahnen haben und bereits von Kindern ab 90 cm Körpergröße erlebt werden. Die Fahrt wird, laut Artwork, eine Abfahrt besitzen und durch eine Felslandschaft gehen.

Awildas Ausguck“ hingegen wird etwas wilder als „Awildas Abenteuerfahrt“. Es wird der dritte Free Fall Tower im Freizeitpark sein, doch bei weitem nicht so hoch wie der „Highlander“ sein. Stattdessen wird der Ausguck „nur“ 11 Meter hoch sein, aber ein riesiger Spaß für die ganze Familie sein.

Ein liebevoll gestalteter Themenbereich mit einer Wasserbahn und kleinem Free Fall Tower wird Awildas Welt.
Ein Überblick auf „Awildas Welt“ die Hansa Park Neuheit 2020 © Hansa Park

Weitere Veränderungen im Hansa Park

Dies sind nicht die einzigen Veränderungen im Freizeitpark. Wie bereits erwähnt, wird die „Glocke“ im Winter den Hansa Park verlassen. Die Attraktion befindet sich seit 2008 im Park. Hierbei saßen die Besucher an einer riesigen Glocke, die mit 70 km/h rund 28 Meter hoch geschwungen ist. Dieses intensive Erlebnis macht nun Platz für zwei neue Attraktionen.

„Restaurant Weltumsegler“ nach mehreren Bauabschnitten vollendet

Außerdem wird der dritte und letzte Bauabschnitt im „Restaurant Weltumsegler“ vollendet. Diesmal trifft es den Bereich der Essensausgabe, welcher 2020 in neuem Glanz erstrahlen wird. Außerdem wird es neue Tresen Kombinationen, sowie eine neue Gästeführung geben.

Auch im Bereich der Shows, wurden einige Neuheiten heute verkündet. So wird es im „4D Kino“ einen neuen Familienfilm mit vielen Effekten geben. Im „Showtheater“ wird die neue Show „AWESOME !“ gezeigt. Weitere Details sollen in den kommenden Monaten folgen.

„Hanse in Europa“ bis 2021 fertig gestellt

Zudem wird das groß angelegte Projekt „Hanse in Europa“ einen neuen Bauabschnitt fertig stellen. So werden Fassaden aus Krakau, Stockholm, Helsinki, Riga und Venedig fertig gestellt. Dies baut der Hansa Park in hoher handwerklicher Qualität und mit viel Liebe zum Detail. Die Fertigstellung ist allerdings erst 2021 geplant, wodurch große Planen mit den kommenden Fassaden gespannt werden, sodass ein Besuchstag durch die Arbeiten nicht gestört wird. Also viel los im Hansa Park in der kommenden Saison 2020.

Quelle: Newsletter Hansa Park, 01. September 2019

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250