Deutsche Parks

Speaker und Programm der FKF-Convention 2020 im Europa-Park Resort

Patrick Marx vom Europa-Park Resort © Freundeskreis Kirmes und Freizeitpark e.V.
Patrick Marx vom Europa-Park Resort © Freundeskreis Kirmes und Freizeitpark e.V.

Noch bis zum 09. Januar 2020 haben interessierte Kirmes- und Freizeitparkfans die Möglichkeit, Tickets für die 6. FKF-Convention zu erwerben. Diese findet vom 25. bis 26. Januar 2020 erstmalig im Europa-Park Resort statt. Seit 2015 wird die FKF- Convention vom Freundeskreis Kirmes und Freizeitparks e. V. (FKF) ausgerichtet. Auch bei der kommenden Veranstaltung wird es wieder sieben Fachvorträge geben, die im direkten Bezug zur Kirmes- und Freizeitparkbranche stehen.

So wird Patrick Marx, Head of New Development & Masterplanning im Europa-Park, etwas über den erfolgten Umbau der Achterbahn Eurosat berichten. Ein Gründungsmitglied des FKF e. V., Ralph Latotzki, erzählt „Geschichten aus New York City“. Einblicke über die statische Berechnung von Holzachterbahnen erhält man durch den Vortrag von dem Bauingenieur Mike Schneider, der sein Hobby zum Beruf gemacht hat. Über die erst kürzlich eröffnete Wasserwelt Rulantica in Rust wird es ebenfalls eine Präsentation von Stephan Gadow geben. Jan Stöhlmacher, Mitgründer und Organisator der „Boo-Crew“, liefert einen Überblick über die Konzeption und den Bau von Horror-Labyrinthen. Weiterhin referiert Maurice Kremer von Mack Rides über die Layout-Entwicklung und Simulation von Achterbahnen bei dem deutschen Achterbahnhersteller. Zudem wird auch Dominik Hertrich, Veranstaltungsmanager des Cranger Weihnachtszaubers, mit einem Vortrag anwesend sein. Abgerundet wird die FKF-Convention 2020 mit einem mehrteiligen Rahmenprogramm.

Noch bis Donnerstag, den 09. Januar 2020, können Tickets für die FKF-Convention erworben werden. In dem Event-Preis von 129 Euro sind das Rahmenprogramm, sowie zwei Mittagessen und ein Abendessen enthalten. Weitere Informationen und Tickets sind unter www.fkf-convention.de verfügbar.

Pressemitteilung Freundeskreis Kirmes und Freizeitpark e.V., 29. Dezember 2019