ThemePark-Central.de

Intamin und Ingenieurbüro Stengel gewinnen den Red Dot Product Design Award 2021

Backbone Coaster Track © Intamin
Backbone Coaster Track © Intamin

Eine große Ehre wurde Intamin und dem Ingenieurbüro Stengel zu teil! Beide Unternehmen gewannen in den Red Dot Product Design Award 2021 für den neuen „Backbone (BB) Coaster Track“.

In diesem ging der Red Dot Award in der Kategorie „Product Design – Industrial, Machines and Automation“ an das Ingenieurbüro Stengel und Intamin. Ausgezeichnet wurde der „Backbone Coaster Track“ welcher durch Ästhetik brilliert, sowie mit weiteren Vorteilen gegenüber den alten Schienendesigns. So kann die Schiene schnellere Geschwindigkeiten ermöglichen, extremeren Kräften widerstehen und gleichzeitig die höchste Sicherheit gewährleisten. Zudem wurde erreicht, dass eine Herstellung der Schiene signifikant effizienter gestaltet wurde. Dadurch kann Intamin eine höhere Kosteneffektivität bei der Herstellung erzielen.

Diese Stahlschiene für Achterbahnen überzeugt mit beeindruckenden technischen Qualitäten und zugleich mit einer faszinierenden neuen Form. Das Design dieser Stahlelemente wurde grundlegend neu gedacht, wodurch die Achterbahnen ein außergewöhnlich ansprechendes Aussehen erhalten, basierend auf dem patentierten Konzept, gebogene Rohre durch dünne Bleche zu verbinden. Darüber hinaus ermöglicht dieser Konstruktionsansatz eine Minimierung des Materialverbrauchs.

Jury Red Dot Product Design Award

Intamin ist sehr stolz auf diese Auszeichnung und bedankt sich beim Ingenieurbüro Stengel für die tolle Zusammenarbeit in den vergangenen Jahre. Zuletzt wurde der „Backbone Coaster Track“ bei dem Megacoaster „Kondaa“ in Walibi Belgium eingesetzt.

Quelle: Website Intamin, 14. Juli 2021

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar