Deutsche Parks

„Kärnapulten“ im Hansa Park offiziell eröffnet

(c) Hansa Park
(c) Hansa Park

„Kärnapulten“ – Die Reiche des Nordens

Artwork von "Kärnapulten" (c) Hansa Park
Artwork von „Kärnapulten“ (c) Hansa Park

Einer der vielen Neuheiten im Hansa Park, ist die Attraktion „Kärnapulten“. Diese wurde nun offiziell vom Park eröffnet. Hinter „Kärnapulten“ verbirgt sich ein Sky Fly des deutschen Herstellers Gerstlauer Rides. Wie der Name vermuten lässt, wird die Attraktion in der Nähe der Achterbahn „Kärnan“ entstehen. Die neue Attraktion kann ab einer Körpergröße von 125 cm gefahren werden.

Interaktives Fahrgeschäft für die ganze Familie

Dieser Gerstlauer „Sky Fly“ ermöglicht den Gästen, mittels selbst steuerbaren Flügeln, Überschläge in 22 Metern Höhe durchzuführen. Möchte man dies nicht, kann man auch einfach nur die Aussicht auf den Park und die Ostsee genießen.

Weitere Neuheiten in dieser Saison

Konzeptzeichnung der Kinderachterbahn "Der kleine Zar" (c) Hansa Park
Konzeptzeichnung der Kinderachterbahn „Der kleine Zar“ (c) Hansa Park

Neben dieser Neuheit, wird der Hansa Park auch bestehende Attraktion erweitern bzw. alte wieder reaktivieren. So darf man sich auf einen neuen 4D-Film freuen, sowie einer neuen Varieté Show und Special Effects Show. Der 2016 eröffnete „Hanse Flieger“, bekommt eine optische Aufwertung mit Wasserfontänen und bei „Kärnan“ eröffnet ein großes Hüpfkissen. Außerdem wurde die Kinderachterbahn „Kleiner Zar“ eröffnet.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250