ThemePark-Central.de

Eis im ständigen Welt – Karls Eiswelt Elstal wird lebendig mit “Metamorphose – Die unendliche Verwandlung”

© Karls
© Karls

Karls Erlebniswelt präsentiert während der Winter-Monaten regelmäßig Karls Eiswelt. Eine Skulpturen Ausstellung bei tiefen Temperaturen, die Eis-Kunst in eindrucksvoller Art und Weise präsentiert. In den vergangenen Jahren hatte die Ausstellung große Themen, welche Karls Eiswelt definiert haben. Doch in diesem Jahr ist alles anders und im Wandel… eine regelrechte Metamorphose kann erlebt werden!

Ständer Wandel als Anreiz zum Wiederholungsbesuch der Karls Eiswelt

Die diesjährige Ausstellung hat den Namen “Metamorphose – Die unendliche Verwandlung” und beschreibt sehr gut was uns erwarten wird. Erstmals wird Karls die Ausstellung nicht für einige Wochen schließen, damit die Künstler Zeit haben die neuen Meisterwerke zu fertigen. In diesem Jahr können wir bei der Transformation live dabei sein!

Karls Eiswelt in Elstal
© Karls

Wir dürfen dabei zusehen wie renommierte Künstler aus Japan, Malaysia und weiteren Ländern ihre Visionen im Eis manifestieren. Dadurch können wir das Handwerk hautnah miterleben und sehen wie sich Karls Eiswelt über die Zeit immer wieder verändert. Über 20 Szenen wird die Ausstellung zum Abschluss haben, welche unterschiedlichste Themen haben werden.

Karls Eiswelt in Elstal
© Karls

Die “Metamorphose” bedeutet nicht nur die Erschaffung neuer Skulpturen, sondern auch die nachhaltige Nutzung des bereits existierenden Materials. Die Produktionsprozesse sind äußerst vielfältig, wobei über 150 Tonnen Eis jedes Jahr angeliefert aber auch eigene Eisblöcke produziert werden mit einem Gewicht von bis zu 13 Tonnen. Die größte Herausforderung bei der Herstellung solcher massiven Eisskulpturen liegt in der Kälte, bei minus 8 Grad Celsius.

Wie kannst du Karls Eiswelt erleben?

Die Karls Eiswelt kannst du 365 Tage lang besuchen und ist von 9 bis 18:30 Uhr zugänglich. In den kommenden Wochen kannst du zudem täglich das Live-Eisschnitzen von 14 bis 15 Uhr erleben. Genau das ist was die Metamorphose der Ausstellung ausmacht. Hierbei darf selbst mit Werkzeug gemeinsam mit den Künstlern am Eisblock gearbeitet werden. Jeder Tag verspricht neue Abenteuer und die Gäste können in die Welt der unendlichen Verwandlung eintauchen.

Weitere Informationen findest du unter https://karls.de/erlebnisse/eiswelt-elstal/.

Quelle: Pressemitteilung Karls, 15. Dezember 2023

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar