Deutsche Parks

Karls Erlebnis-Dorf eröffnet Bauernmärkte an vielen Standorten

Erdbeerkorb mit frischen Früchten © Karls Erdbeer-Hof
Erdbeerkorb mit frischen Früchten © Karls Erdbeer-Hof

Ein kleiner Lichtblick im grauen Corona Alltag, liefert uns nun Karls Erlebnis-Dorf. Denn die kleinen Freizeitparks, dürfen ab dem 25. April 2020 zumindest wieder deren Bauernmärkte eröffnen. Die beliebten Fahrattraktionen müssen jedoch noch geschlossen bleiben.

Was erwartet Dich auf dem Bauernmarkt im Karls Erlebnis-Dorf?

Was wird Euch auf dem jeweiligen Bauernmarkt erwarten? Ihr habt bald die Möglichkeit verschiedenste Leckereien von Karls dort zu kaufen. So zum Beispiel die täglich frisch gekochte Marmelade oder gebackene Brot, Kuchen und Brötchen.

Ab wann gehts wo nun los?

Karls hat ja einige Standorte in Deutschland. Doch wo und wann kannst du bald den Bauernmarkt besuchen? Im Grunde eröffnen alle Standorte am 25. April um 8 Uhr und schließen wieder um 19 Uhr. Einzig in Loburg gilt eine verkürzte Öffnungszeit von 11 bis 18 Uhr. Aber was erwartet Dich denn wo? Hierfür haben wir eine kleine Liste für dich:

  • Rövershagen: Bauernmarkt, Hof-Gärtnerei, Bäckerstand, Erdbeerkörbchen
  • Elstal: Bauernmarkt
  • Bölschestrasse
  • Warnsdorf: Bauernmarkt
  • Zirkow: Bauernmarkt
  • Koserow: Bauernmarkt
  • Warnemünde: Pier7-Shop
  • Loburg: Karls Shop

Mit etwas Glück und viel Sonnenschein, könntet Ihr auch bald die ersten Erdbeeren von Karls genießen. Lassen wir uns überraschen!

Quelle: Facebook Seite Karls, 18. April 2020