Internationale Parks

La Recré des 3 Curés eröffnet neue Achterbahn „Vertika“

"Vertika" © La Recré des 3 Curés
"Vertika" © La Recré des 3 Curés

30 Jahre La Recré des 3 Curés mit großem Geschenk „Vertika“

Der französische Freizeitpark La Recré des 3 Curés, hat zum 30. Geburtstag eine neue Achterbahn feierlich eröffnet. Dabei handelt es sich um einen Eurofighter von Gerstlauer Amusement Rides und heißt „Vertika“. Insgesamt investierte der Freizeitpark rund 5 Millionen Euro in die Neuheit.

Die Neuheit 2020 ist neben „Grand Huit“ die zweite Achterbahn im Freizeitpark. Gleichzeitig ist es die erste Bahn mit Überkopfelementen, genauer gesagt besitzt die neue Achterbahn einen Looping und einen Corkscrew. Wie bei den Eurofighter Bahnen üblich, erreichen die Wagen den höchsten Punkt per Vertikallift. Ist man oben angekommen, befindet man sich auf 27 Meter und rast die erste Abfahrt mit einem Neigungswinkel von 91 Grad durch die 440 Meter lange Strecke. Hierbei erreicht der Zug bis zu 80 km/h. „Vertika“ ist bereits eröffnet und erfreut sich großer Beliebtheit. Kommt doch mit auf eine virtuelle Fahrt auf „Vertika“:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

La Recré des 3 Curés im Westen Frankreichs

La Recré des 3 Curés befindet sich im Westen Frankreichs in der Nähe der Stadt Brest. Der Freizeitpark ist 17 Hektar groß und hatte im Jahr 2017 225.000 Besucher. Mit über 30 Attraktionen hat der Park ein großes Angebot, welches besonders auf Familien zugeschnitten ist. Ein kleiner Meilenstein konnte der Park 2011 verzeichnen. Damals wurde das erste Übernachtungsangebot in Form eines vier Sterne Campingplatz eröffnet.

Quelle: Website La Recré des 3 Curés, 06. Juni 2020