Internationale Parks

Lionsgate Entertainment World bestätigt zahlreiche Attraktionen

"The Twilight Saga: Midnight Ride" nutzt mordernste VR Technik © Lionsgate Entertainment World

In der zweiten Hälfte dieses Jahres, wird die Lionsgate Entertainment World auf der chinesischen Hengqin Insel eröffnen. Das Besondere an dem Indoor Freizeitpark ist zum einen, dass es der weltweit erste von dem Filmstudio Lionsgate ist und zum anderen wird der Park vertikal gebaut. Dadurch erleben die Besucher auf verschiedene Ebenen, andere Erlebnisse und Thematiken. Also ein durchaus spannendes Konzept für Parks mit geringem Raum.

Die Lionsgate Entertainment World wird hauptsächlich Simulator Fahrten und Virtual Reality Attraktionen besitzen. Auf den ersten Blick vielleicht etwas uninteressant, doch die Auswahl der Film Lizenzen sind doch ganz spannend. So wird der Park die „Hunger Games“, „Twilight“, „Gods of Egypt“, „Prison Break“ und „Divergent“ besitzen.

“Hunger Games“ – Makeup, Simulator Fahrt und Essen

Im „Themenbereich“ der „Hunger Games“, wird die Simulator Fahrt „The Hunger Games:  Mockingjay Flight Rebel Escape“ die Hauptattraktion sein. Neben einem durchaus sperrigen Namen, bietet die Fahrt ein wildes Erlebnis auf einem Hovercraft, welches auf dem Weg in das Kapitol ist.

Außerdem wird ist dem Bereich zahlreiche Shops geben, in denen sich die Besucher sogar zu klassischen Bewohner der Hauptstadt umgestalten können. Damit das Erlebnis nahezu perfekt wird, werden in den Restaurants entsprechend gestaltete Menüs angeboten, die durch die zahlreichen Distrikte inspiriert wurden.

Escape Room zu „Prison Break“ angekündigt!

Die erfolgreiche TV Serie „Prison Break“, wird mit einem aufwändigen Escape Room im Park vertreten sein. 20er Gruppen müssen gemeinsam einen Weg aus dem Gefängnis finden. Auf diesem Weg warten Kletterwände oder Kanalisationsrohre auf die teilnehmenden Besucher. 

Gut gegen Böse in „Gods of Egypt

Einen klassischen Kampf zwischen Gut und Böse, wird die „Gods of Egypt“ Attraktion besitzen. Dabei handelt es sich im einen „VR Coaster“, in dem die Besucher mit Headset durch das antike Ägypten fahren und Teil eines erbitterten Kampfes werden.

“Twilight“ wird mehrere Fahrgeschäfte besitzen

Was wäre ein Lionsgate Freizeitkomplex ohne die große „Twilight“ Saga? Genau wahrscheinlich nur halb so toll! Daher werden die erfolgreichen Filme mit mehreren Attraktionen von der Partie sein.

Zum einen der „Twilight Saga: Midnight Ride“, bei die Fahrer sich in der Stadt Forksbefinden und zusammen mit Jacob Black eine wilde Motorrad Fahrt bestreiten. Die Besucher können die Geschwindigkeit der Motorräder selbst bestimmen und welchen Weg sie fahren möchten. Anhand dieser Beschreibung kann man schon erahnen, um welche Art von Attraktion es sich hierbei handelt. Richtig! Ein VR-Bewegungssimulator!

Außerdem ist „Twilight Saga: Bella’s Journey“ Teil des Themenbereichs. Diese Attraktion behandelt die Beziehung zwischen Edward Cullen und Bella Swan, welche durch die ganze Filmreihe hinweg das Thema war.

Lionsgate Entertainment World soll im Juli eröffnen

Die Eröffnung für die Lionsgate Entertainment World soll im Juli 2019 erfolgen. Eine Bestätigung gibt es allerdings noch nicht, außer dass der Park schrittweise eröffnen wird. Der Park soll das Highlight auf der Hengqin Insel werden und Teil der Novotown werden.

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250