Internationale Parks

Liseberg präsentiert zu Weihnachten eine Eisrevue zu Charles Dickens Klassiker „Eine Weihnachtsgeschichte“

Das Ensemble der Eisrevue zu Weihnachten © Liseberg
Das Ensemble der Eisrevue zu Weihnachten © Liseberg

Im schwedischen Freizeitpark Liseberg, gibt es zu Weihnachten eine ganz spezielle Eisrevue. Nachdem der Park in den vergangenen Jahren Shows zu dem Nussknacker oder Schwanensee produziert hat, wird es in diesem Jahr mit „Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens noch weihnachtlicher.

Interessant hierbei wird der Mix aus Eisrevue und Musikshow, denn ein Großteil der Musik wurde spezielle für Liseberg komponiert und aufgenommen. Insgesamt besteht das Eislauf Ensemble aus 27 Eisläufern, welche bereits jetzt fleißig an ihrem Auftritt feilen. Besonders zu erwähnen ist das Vater-Sohn-Gespann Johan und Harry Carlberg, welche die beiden Hauptfiguren Ebenezer Scrooge und Lille Tim darstellen. Johan Carlberg steht bereits seit 20 Jahren auf dem Eis und hat auch Regie für „Eine Weihnachtsgeschichte“ in Liseberg geführt. Sein Sohn Harry ist erst 7 Jahre alt, ist aber im Grunde auf dem Eis aufgewachsen.

Während der Show durchlaufen die Darsteller zusammen mit den Zuschauern die wichtigsten Szenen aus „Eine Weihnachtsgeschichte“. Die Geschichte versucht den Zuschauern den wahren Sinn von Weihnachten zu vermitteln. Dies auf einer persönlichen Reise von der Hauptfigur Ebenezer Scrooge. Insgesamt wird die Show rund 25 Minuten dauern und ab dem 15. November 2019 erstmals aufgeführt.

Quelle: Pressemitteilung Liseberg, 16. Oktober 2019

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250