ThemePark-Central.de

Momentum Leisure verdoppelt Investment in Mitteleuropa auf 300 Millionen Euro

© Majaland Prag
© Majaland Prag

Mit zwei in Betrieb befindlichen Themenparks für den deutschen und polnischen Markt und drei Themenparks in der Entwicklung setzt Momentum Leisure seine Wachstumsstrategie fort. Das in Amsterdam ansässige Unternehmen hat insgesamt 10 Themenparks, Wasserparks und Übernachtungsmöglichkeiten unter anderem für den deutschen, polnischen, tschechischen und rumänischen Markt geplant. Für diese Pläne erhöht Momentum Leisure seine Finanzkraft.

Finanzierungsaufstockung in zwei Schritten geplant

Für die nächste Aufstockung auf sieben Themenparks in Mitteleuropa verdoppelt Momentum Leisure die getätigte Investition von über 150 Millionen Euro auf 300 Millionen Euro in zwei Schritten. Der erste Schritt war die Ausgabe von Aktienzertifikaten der Series A über 80 Millionen Euro. Die Zertifikate der Series A wurden bestehenden Finanziers und Zertifikatsinhabern angeboten, die vom 14. März bis zum 12. April die Series A für 68 Millionen Euro gezeichnet haben.

Die restlichen 15 % der Zertifikate der Series A werden derzeit einigen professionellen Anlegern angeboten. Aufgrund des raschen Aufbaus der Themenparks ist die Series A bereits zu einem großen Teil platziert. Der zweite Schritt besteht aus einer Kombination von Finanzierung und der Ausgabe neuer Aktien im Anschluss an eine Bewertung des Unternehmens im dritten Quartal.

Die Fortsetzung der Wachstumsstrategie ist durch die Einbringung von neuem Kapital möglich. Bei Momentum Leisure wurde keine Fremdfinanzierung durch zum Beispiel Banken in Anspruch genommen. Dadurch haben die Freizeitparks, einschließlich 250 Hektar Bauland für Erweiterungen, weiterhin die volle Finanzierungskapazität.

Angesichts der aktuellen Risiken bei den Banken und der steigenden Zinsen ist Momentum Leisure sehr zufrieden mit der strategischen Entscheidung, nun sich zunächst mit professionellen Familienfonds zu finanzieren.

Martijn van Rheenen

Momentum Leisure schließt weitere Verträge für neue IPs

Die in Betrieb befindlichen Majaland-Themenparks, die Teil eines Joint Ventures mit Plopsa sind, sind mit bekannten Studio 100-Figuren wie der “Biene Maja” und “Wickie und die starken Männer” thematisiert. Hierfür wurde eine Lizenz abgeschlossen, die bis 2042 läuft.

Das Lizenzprogramm für bestehenden und kommende Parks wird nun erweitert. Neben der Studio 100-Lizenz wurden Exklusivverträge und Lizenzen für neue Figuren und Themen abgeschlossen. In den in Betrieb befindlichen Themenparks Majaland Kownaty und Warschau werden in diesem Jahr neue Themen eingeführt. Neue Themen werden auch vor der Fertigstellung des Majaland Danzig und des geplanten Wasserparks in Warschau vorgestellt.

Der Super Wings Wasserspielplatz "Aqua Team Playground" © Majaland Kownaty
Der Super Wings Wasserspielplatz “Aqua Team Playground” © Majaland Kownaty

Quelle: Pressemitteilung Momentum Leisure, 15. April 2023

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar