Deutsche Parks

Neue Achterbahn mit Inversion im Freizeit-Land Geiselwind

"Boomerang" im Freizeit-Land (c) Freizeit-Land Geiselwind
(c) Freizeit-Land Geiselwind

Kirmesachterbahn “Cobra” findet neue Heimat

Das Freizeit-Land Geiselwind hat eine weitere Neuheit bekannt gegeben. Diesmal handelt es sich um eine neue Achterbahn mit einer Inversion.

“Cobra”, so der Name der Bahn, ist 260 Meter lang und circa 10 Meter hoch. Auf der Fahrstrecke wartet direkt nach der ersten Abfahrt ein Überkopfelement (Sidewinder). Innerhalb einer Stunde werden bis zu 900 Personen die Bahn fahren können. Der Hersteller der Bahn ist Interpark.

Zuvor war die Bahn bereits für ein kurzes Gastspiel im Park zu finden. Sonst reiste die Achterbahn unter dem damaligen Inhaber Angelo Agtsch von Kirmesplatz zu Kirmesplatz. Besonders interessant ist die thematische Gestaltung. Dank speziellen Effekten wie Nebel- und Toneffekten, wird das Erlebnis auf “Cobra” weiter unterstützt.

Noch mehr Neuheiten im Freizeit-Land Geiselwind

“Cobra” wird nicht die einzige Neuheit in diesem Jahr bleiben. Wie bereits berichtet, wird der Park ein interaktives Wasserabenteuer namens “Piraten Sumpf” eröffnen. Außerdem ein neuer Familien Free Fall Tower “Jungle Drop”, eine neue “Eismanufaktur”, ein neues Verwaltungsgebäude “Port Royal”, die Kinderwasserbahn “Wild Amazonas”, ein Laufgeschäft “Jacks Versteck” und eine Kinderattraktion namens “Dactari Fahrt”.

Außerdem wird der Park das Show Angebot komplett umgestalten. Der bekannteste Neuzugang ist Patrick Keaton, welcher zuvor als Lord Explorus im Heide Park Resort tätig war.

Quelle: Parkerlebnis

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten