Internationale Parks

New Luna Park in Mazedonien vorerst vom Bürgermeister gestoppt!

(c) New Luna Park
(c) New Luna Park

Vor rund einem Jahr haben wir von einem neuen Freizeitpark in Mazedonien berichtet. Der New Luna Park sollte in der Hauptstadt Skopje entstehen und rund 27 Fahrattraktionen bieten. Auf dem Gelände befand sich zuvor bereits ein Freizeitpark, weshalb das neue Projekt New Luna Park heißen sollte, um an den vorherigen Park zu erinnern. 

Politischer Wechsel stoppt New Luna Park

Der ursprüngliche Plan sah vor, dass der Freizeitpark in diesem Jahr eröffnen sollte. Nun ist jedoch bekannt geworden, dass der aktuelle Bürgermeister der Hauptstadt das Projekt gestoppt hat. Der Grund ist, dass der derzeitige Bürgermeister Petre Shilegov, den Stadthaushalt nicht weiter mit diesem Freizeitprojekt belasten möchte. Initiiert wurde der New Luna Park übrigens von dem vorherigen Bürgermeister Koce Trajanovski.

Suche nach Investoren bislang erfolglos

Trajanovski versuchte bereits seit dem Jahr 2011 private Investoren für den Park zu finden. Wie man bereits vermuten mag, war diese Suche erfolglos. Nun wurde die Reißleine gezogen und das Projekt vorerst gestoppt. Man wolle intensiv nach einem Unternehmen suchen, welches das Projekt übernehmen soll. Bislang hat die Stadt bereits 6,5 Millionen Euro für den Freizeitpark bereit gestellt. Erste Arbeiten an der Infrastruktur wurden zudem abgeschlossen.

Wann und ob der New Luna Park jemals eröffnet wird, steht derzeit noch in den Sternen.

Quelle: Mazedonien-Nachrichten

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten