Parque Warner im Glück? Großer Hotelkomplex am Freizeitpark geplant!

(c) Parque Warner
(c) Parque Warner

Parque Warner besitzt bislang keine Übernachtungsmöglichkeiten

Einen Wasserpark besitzt der Freizeitpark Parque Warner bereits, doch nach einem Übernachtungsangebot sucht man vergeblich. Dies könnte sich bald ändern, denn ein Investor plant ein Hotelkomplex Nahe am Filmpark zu bauen. Dieses wird zwar nicht von Parques Reunidos, dem Betreiber der Freizeitparks, betrieben, doch könnte Parque Warner davon enorm profitieren. Denn über 60 Prozent der Besucher kommen außerhalb von Madrid.

Investor plant Hotel mit über 200 Zimmer

Ein paar Probleme gibt es allerdings noch, auch wenn sich der Grundgedanke durchaus sinnvoll anhört. Das Land auf dem unter anderem auch der Freizeitpark gebaut ist, wurde lediglich an Parques Reunidos verpachtet und gehört der Stadt Madrid. Nun möchte der Geschäftsmann Manuel Jove eben diesen Hotelkomplex errichten. Dieser besitzt bereits mehrere spanische Unternehmen und könnte so die finanziellen Mittel bereitstellen. Jove plant demnach ein Hotel mit mehr als 200 Zimmern. Bereits in der Vergangenheit hat auch Parques Reunidos bereits Pläne für ein eigenes Hotel entwickelt.

Um den Bau starten zu können, muss der Geschäftsmann die Stadt Madrid von dem Projekt überzeugen. Und diese müsste im Gegenzug die Nutzung der Fläche offiziell um deklarieren. Damit die Nutzung geändert werden kann, müssen verschiedene städtische Behörden ein Gutachten erstellen. Dabei werden unter anderem die Umwelteinflüsse, sowie die Stadtplanung berücksichtigt. Grundsätzlich begrüßt die Stadt Madrid die Pläne, da neben 1.000 Arbeitsplätze auch die Attraktivität der Region gesteigert wird.

Besonders die Arbeitsplätze würden dem Standort San Martin de la Vega enorm zu Gute kommen. Denn es besteht eine Arbeitslosenquote von 13,8 Prozent und Parque Warner bereits einer der größten Arbeitgeber der Stadt ist. Auch umliegende Städte befürworten die Investition in die Region.

Quelle: ABC Madrid

Chris

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar