Deutsche Parks

Nichts für schwache Nerven: Große Gruselnacht in Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen

Grauen erregende Kulissen im Erlebnis-Dorf © Karls Erlebnis-Dorf
Grauen erregende Kulissen im Erlebnis-Dorf © Karls Erlebnis-Dorf

Premierenveranstaltung lockt am 13. Oktober mit Feuer-Shows, Artistik, Spukhaus, Grusel-Traktorbahn und vielem mehr

Schaurig-schönes Spektakel: Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen lädt am 13. Oktober 2018 zwischen 17.30 Uhr und 22.00 Uhr erstmalig zur Großen Gruselnacht ein. Unter dem Motto „Hänsel und Gretel“ lehren karlsianische Schreckgespenster kleinen und großen Gästen das Fürchten, während spannende Shows für Unterhaltung sorgen. Zu den Höhepunkten der mystischen Nacht gehören aufregende Artistik-Auftritte der „Flugträumer“, verblüffende Momente mit dem Zauberer Chris Brandes und Arne Feuerschlunds spektakuläre Feuer-Show. Puppentheater, Märchenerzähler und mehrere Walking-Acts, die zwischen lodernden Feuerschalen und tollen Lichtinstallationen begeistern, runden die Veranstaltung im Grauen erregenden Erlebnis-Dorf ab.

Wer sich Karls Gruselnacht nicht entgehen lassen möchte, sollte schnell sein: Tickets kosten 10 Euro (Jahreskarteninhaber: 5 Euro) und sind nur in begrenzter Zahl unter www.karls-shop.de/tickets.html erhältlich. Wer zusätzlich alle kostenpflichtigen Karls-Attraktionen, etwa die Grusel-Traktorbahn mit Spukhaus oder den Fliegenden Kuhstall erleben möchte, erhält ein Kombi-Ticket für 15 Euro (Jahreskarteninhaber: 7,50 Euro).

Tipp: In der Gruselnacht am 13. Oktober haben auch der Bauernmarkt und Karls Hof-Küche bis 22.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist hier wie immer frei.

Weitere Informationen und das komplette Programm: www.karls.de

© Pressemitteilung Karls Erlebnis-Dorf, 31. August 2018

Du suchst weitere Halloween News und Infos? Besuch unsere Halloween 2018 Microsite!

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250