Deutsche Parks

„Piratas da Atlântica“ lassen den Atem stocken

(c) Europa Park
(c) Europa Park

Ab dem 03. Juni 2017 dürfen die Besucher von Deutschlands größtem Freizeitpark auf eine adrenalingeladene Show mit Tiefgang gespannt sein. Die wagemutigen Extrem-Springer der Show „Piratas da Atlântica“ präsentieren bis zum 10. September 2017 mehrmals täglich Sprünge, Saltos und Schrauben aus schwindelerregender Höhe in das Becken im Portugiesischen Themenbereich.

Zwei Teams aus tollkühnen Piraten stehen sich in der diesjährigen High Divers Show „Piratas da Atlântica“ im Portugiesischen Themenbereich in einem nervenaufreibenden Wettbewerb gegenüber. Acht Akrobaten werden sich bei jedem Sprung erneut überbieten und gehen dabei bis an ihre Grenzen: Wer schafft die spektakulärsten Sprünge und Schrauben und hat damit die Nase vorn?
Extreme Sturzflüge in freiem Fall erlaubt den Springern ein 25 Meter hoher Sprungturm. Die Sportler erreichen dabei eine Geschwindigkeit von bis zu 90 km/h und das in nur 2,5 Sekunden. Die besondere Schwierigkeit dabei ist, die Beschleunigung bei dem Aufprall ins Wasser innerhalb weniger Zehntelsekunden abrupt auf null Kilometer pro Stunde abzubremsen. Dabei hat das Becken eine Tiefe von nur 2,70 Meter.
Die 20-minütige Show fesselt die Besucher mehrmals täglich vor der Attraktion „Atlantica SuperSplash“ im Portugiesischen Themenbereich mit vielen akrobatischen Elementen und imposanten Sprüngen.

High Divers Show „ Piratas da Atlântica “
03.06. – 18.06. täglich
22.06., 24.06. – 25.06., 29.06.
01.07. – 10.09. täglich mehrmals im Portugiesischen Themenbereich

(c) Pressemitteilung Europa Park, 29. Mai 2017

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten