Internationale Parks

Sea World Parks mit einigen Neuerungen

Delphin Aufzucht in Sea World Orlando
Delphin Aufzucht in Sea World Orlando

Nachdem Sea World bekannt gab, das interne Orca Zuchtprogramm zu beenden, fragten sich viele wie die Gruppe in Zukunft ohne die berühmten Tiere auskommt. Kurz gesagt wird dies durch Achterbahnen, interessante Familienattraktionen und weitere Tiere aufgefangen. Zumal die Orcas aufgrund ihrer hohen Lebenserwartung, mit Sicherheit die nächsten 50 Jahre im Park anzutreffen sein werden. Doch wir möchte die Neuheiten aus den jeweiligen Parks kurz und kompakt vorstellen.

Neuartige Orca Show in San Diego

seaworldsandiego_orcaIm ersten Park der Kette, wird eine neue Orca Begegnungsstätte im alten Show Stadion entstehen. Dadurch wird das alte Show Konzept über Bord geworfen und die Wale sollen keine Kunststücke mehr vorführen. Es wird Wert darauf gelegt, dass die Tiere sich während dieser Edutainment Show natürlich verhalten. Dieses neue Konzept wird bis 2019 auch in den Sea World Parks Orlando und San Antonio umgesetzt. Ziel ist es den Besuchern die Einzigartigkeit der Tiere und deren natürlichen Lebensplätze näher zu bringen. Dies wird durch eine Präsentation erreicht, die einem TV Dokumentarfilm ähnlich sein soll. Wie dies aussehen wird, ist bislang noch nicht klar.

Außerdem wird im kommenden Jahr “Ocean Explorer” eröffnen. Ein 1,2 Hektar großer Themenbereich mit zahlreichen Aquarien, interaktiven Edutainment Einrichtungen und Attraktionen. In dem Bereich ist „Submarine Quest“ die Hauptattraktion. Hierbei sind die Gäste Teil einer U-Boot Expedition durch die Tiefen der Meere.

„Wave Breaker: The Rescue Coaster“ kommt in das Sea World San Antonio

seaworldsanantonio_rescueBasierend auf der ABC Show “Sea Rescue”, bekommt der Park in San Antonio einen Motorbike Coaster in Jet Ski Thematik. Die Achterbahn wird 18,5 Meter hoch sein und eine maximale Geschwindigkeit von 70 km/h haben. Thematisch passend geht die Strecke über den See des Parks.

„Kraken“ wird zu „Kraken VR“ in Orlando

seaworldorlando_krakenvrIn der kommenden Saison wird der Floorless Coaster „Kraken“ mit einem VR System ausgestattet werden. Bislang in der heutigen Zeit keine besondere Meldung, jedoch entwickelt der Park ein eigenes System, welches die Ladezeiten des Zuges minimieren soll. Dieses System soll direkt am Zug integriert sein und bietet dem Fahrer die Möglichkeit selber zu bestimmen, ob er den VR Zusatz nutzen möchte oder nicht. Während der Fahrt begegnen die Fahrer diversen Kreaturen der Tiefsee inklusive der mächtigen Krake. Eröffnen wird „Kraken VR“ im Sommer 2017.

Neben „Kraken VR“ eröffnet der Park im Sommer 2017, eine neue interaktive Delphin Aufzucht mit unter anderem größeren Beobachtungsfenstern. Außerdem werden Monitore installiert, welche Unterwasser Live Bilder und andere Inhalte zeigen. Dadurch erhofft sich der Park einen besseren Zugang der Besucher zu den Tieren.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250