Internationale Parks

Blackpool Pleasure Beach eröffnet Mega Coaster

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Amanda Thompson (CEO Blackpool Pleasure Beach) mit Roland und Michael Mack bei der Vertragsunterzeichnung
Amanda Thompson (CEO Blackpool Pleasure Beach) mit Roland und Michael Mack bei der Vertragsunterzeichnung

Der britische Park Blackpool Pleasure Beach, hat heute über Twitter bekannt gegeben, dass der Park 2018 einen Megacoaster eröffnen wird. Dieser wird von Mack Rides geliefert und wird 2 Abschüsse haben. Außerdem wird die Bahn 15 „near miss“ Momente mit den bestehenden Achterbahnen und 2 Tunnel haben.

2 Abschüsse und über 2 Minuten Fahrzeit

Die Höchstgeschwindigkeit wird, wie auch bei Taron im Phantasialand, beim zweiten Launch erreicht. Höchster Punkt der kommenden Mack Rides Bahn wird 27 Meter sein. Während der Fahrt wirken auf den Gast Beschleunigungskräfte, welche einer Fahrt in einem Formel 1 Fahrzeug ähneln. Die Gesamtlänge der Bahn beträgt 1400 Meter und wird eine maximale Geschwindigkeit von 80 km/h erreichen.

„Wir arbeiten seit fünf Jahren an dieser Bahn und sind hocherfreut sie nun der Öffentlichkeit zu präsentieren.“, so Amanda Thompson CEO Blackpool Pleasure Beach. Die Bahn wird im Frühling 2018 eröffnen.

Mack Rides steht für Präzision

(c) Mack Rides
(c) Mack Rides

Der Park hat sich für das deutsche Unternehmen Mack Rides entschieden, da der Hersteller dank modernster Technik für eine präzise Fertigung steht. Dies unterstreicht die Laser Ausmessung der Schienen und Teile der Bahn. Die Gesamtinvestition der Bahn beträgt rund 19 Millionen Euro.

Neben dieser Bahn errichtet Mack Rides einen weiteren Mega Coaster im Movie Park Germany.

 

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250