Internationale Parks

Silver Dollar City schließt „Lost River of the Ozarks“ für große Neuheit

(c) Silver Dollar City
(c) Silver Dollar City

Silver Dollar City hat im vergangenen Jahr mit „Time Traveller“, eine neuartige und spannende Attraktion eröffnet. Damit auch in Zukunft große Projekte umgesetzt werden können, muss Platz geschaffen werden. Dies macht der Freizeitpark nun auch, denn der großer River Rapid Ride „Lost River of the Ozarks“ wird geschlossen.

Die Attraktion wurde 1982 eröffnet und kostete damals knapp 2 Millionen USD. Bis heute war die Fahrt eine der längsten und flächenmäßig größten von Silver Dollar City. Trotz großer Beliebtheit bei den Parkbesuchern, müssen sie nun Abschied nehmen.

Was stattdessen an der Stelle entstehen wird, ist bislang noch nicht klar. Silver Dollar City schweigt noch, doch es scheint für das Jahr 2020 soll dort eine große Neuheit entstehen.

Werbung

Unsere Partner