Internationale Parks

Supergirl zieht in Six Flags St. Louis ein

© Six Flags St. Louis

Six Flags St. Louis begrüßt in dieser Saison mit Supergirl einen weiteren DC Superhelden. Die Attraktion wird schlichtweg „Supergirl“ heißen.

Hinter dem unscheinbaren Namen „Supergirl“, verbirgt sich ein Thrill Ride vom italienischen Hersteller Zamperla. Bei der Fahrt handelt es sich um eine Art Enterprise, bei der die Besucher mehrmals auf den Kopf gestellt werden. Dies mit knapp 40 km/h und einer maximalen Höhe von 21 Metern. Pro Fahrt haben bis zu 48 Personen in „Supergirl“ Platz. Während der Fahrt wirken bis zu 3 g auf die mutigen Fahrer.

Dank einem umfangreichen Lichtpaket, wird „Supergirl“ auch in den Abendstunden ein visuelles Highlight im Six Flags St. Louis sein. Die Eröffnung ist für den Frühling 2019 geplant.