Internationale Parks

Thorpe Park gestaltet „X“ in „The Walking Dead: The Ride“ um

"The Walking Dead: The Ride" (c) Thorpe Park Resort
"The Walking Dead: The Ride" (c) Thorpe Park Resort

„X“ im Thorpe Park wird erneut umgestaltet

Der Thorpe Park wird für diese Saison die Achterbahn „X“ erneut umgestalten. Dies geht aus einem eingereichten Bauantrag an das Runnymede Borough Council hervor.

Demnach wird die Attraktionen einen neuen Eingangsbereich bekommen und der aktuelle abgerissen werden. Der neue Eingang wird einen kleinen Wachturm erhalten, mit einer Neugestaltung des Wartebereichs. Dieser wird komplett eingezäunt und ein großes Tor bekommen. Sonst ist die Rede von neuen Gestaltungselementen wie Autoreifen und eine Generator Attrappe. In diesem Zuge wird auch der Wartebereich der Bahn in Richtung Nord West vergrößert.

Der Wachturm soll zwei Ebenen haben, wobei die untere Ebene Schließfächer für Rucksäcke haben soll. Des Weiteren wird ein neuer Pre-Show Raum installiert. Die obere Ebene ist nur für Park Mitarbeiter zugänglich.

Indoor Achterbahn seit 1996 im Betrieb

„X“ ist eine Indoor Achterbahn von Vekoma, welche in der Saison 1996 eröffnet wurde. Die Bahn ist 400 Meter lang und 12,7 Meter hoch. Die Fahrzeit beträgt insgesamt 2 Minuten. In einer Stunde können theoretisch 1.000 Gäste die Bahn erleben. Seit der Eröffnung bis in die Saison 2012, hieß die Bahn „X\ No Way Out“. Anschließend wurde sie in „X“ umbenannt und wurde 2017 mit einem neuen Soundtrack von IMAscore aufgewertet.

„The Walking Dead“ das neue Thema

Nun hat das Thorpe Park Resort das neue Thema der Bahn bekannt gegeben. Aus „X“ wird in diesem Jahr „The Walking Dead: The Ride“. Da dieses Jahr ohne hin unter dem Thema „The Walking Dead“ steht, wird der gesamte Freizeitpark von Zombies bevölkert sein. Die Achterbahn in Mitte der Insel, wird die „Safe Zone“ symbolisieren von er aus die Gäste in Sicherheit gelangen. Der Park empfiehlt eine Fahrt mit der Achterbahn ab 13 Jahre.

Komplett neu ist das Thema für den Thorpe Park nicht. Bereits während der vergangenen Fright Nights, hat der Park zwei Attraktionen der Serie gewidmet.  „The Walking Dead: Living Nightmare“ war eine Indoor Attraktion. Darin wurden erstmals Szenen aus der siebten Staffel der bekannten Serie zu sehen. Neben den neuen Szenen, wurden bekannte Szenen aus allen Staffeln in der Maze dargestellt.

Die zweite Attraktion hieß „The Walking Dead: Sanctum“ und war eine Outdoor Maze. Hierbei schlüpften die Gäste in die Rolle der Überlebenden. In dieser Rolle mussten sie vorbei an umher laufenden Walker kommen, um sich in Sicherheit zu bringen.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten