Deutsche Parks

Tripsdrill erweitert „Schaurige Altweibernächte“ in diesem Jahr und präsentiert zwei neue Horror Attraktionen

(c) Tripsdrill
(c) Tripsdrill

Der Erlebnispark Tripsdrill wird die „Schaurige Altweibernächte“ in diesem Jahr größer feiern als je zuvor. Denn der Freizeitpark eröffnet erstmals insgesamt vier Horror Attraktionen für seine Besucher.

Zum fünften Geburtstag der im Oktober stattfindende Veranstaltungsreihe „Schaurige Altweibernächte“, bietet der Erlebnispark Tripsdrill erstmals vier Horror Attraktionenan. Neben den bereits bekannten Attraktionen „Manege Frei“ und „Trau Dich“, wird es 2019 zwei komplett neue Halloween Erlebnisse geben.

Die beiden neuen Attraktionen werden „Erntet Furcht!“ und „Düsterer Werkskeller“ sein. Der Freizeitpark kündigt „Erntet Furcht!“ mit folgenden Zeilen an:

„Mitten in einer kühlen Nacht bahnen Sie sich den Weg zu einer verlassenen Scheune, die ihre eigene Geschichte erzählt…“

Die Horror Attraktion ist empfohlen für Besucher ab 12 Jahren.

Karle Kolbenfresser erneut mit von der Partie

Mit der „Düsterer Werkskeller“ wartet gleich eine zweite neue Horror Attraktion auf die mutigen Gäste des Freizeitparks. Hierbei ist Karle Kolbenfresser wieder die Hauptfigur, welcher bereits in dem vergangenen Jahr in „Schrecklicher Werkskeller“ zu finden war. In diesem Jahr wird es noch finsterer, denn die dunkle Seite des Tüftlers kommt zur Geltung. Damit verbunden auch unzählige unheimliche Gestalten!

Wie auch „Erntet Furcht!“ ist der „Düsterer Werkskeller“ ab 12 Jahren empfohlen.

Erlebnispark Tripsdrill mit verlängerten Öffnungszeiten während der „Schaurige Altweibernächte“

Neben der Horror Attraktionen, besteht natürlich auch die Möglichkeit zahlreiche Tripsdrill Attraktionen in Dunkelheit zu fahren. Dazu zählen die Achterbahnen „Karacho“, „Mammut“, „G´esengte Sau“ und „Rasender Tausendfüßler“. Außerdem stehen das „Gaudi-Viertel“, sowie die Fahrgeschäfte „Heißer Ofen“ und „Höhenflug“ zur Verfügung.

An den Eventtagen 11., 12., 18. und 19. Oktober 2019, hat der Erlebnispark Tripsdrilljeweils bis 21:30 Uhr geöffnet. Ab 18 Uhr bietet der Park einen speziellen „Altweibernacht-Pass“ an, bei der Kinder und Senioren einen Ticketpreis von lediglich 16 Euro zahlen müssen. Erwachsene Gäste ab zwölf Jahren bezahlen jeweils 19 Euro.

Quelle: Website Erlebnispark Tripsdrill, 05. August 2019

Du suchst weitere Halloween News und Infos? Besuch unsere Halloween 2019 Microsite!

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250