ThemePark-Central.de

Center Parcs Hochsauerland präsentiert einmalige “Virtual Reality Experience” von The Park Playground

Virtual Reality Experience von The Park Playground im Center Parcs Hochsauerland © ThemePark-Central.de / Christopher Hippe
Virtual Reality Experience von The Park Playground im Center Parcs Hochsauerland © ThemePark-Central.de / Christopher Hippe

Seit Ende Oktober kannst du im Center Parcs Hochsauerland eine ganz besondere Attraktion erleben. Dank Deutschlands einziger VR Installation von The Park Playground, kannst du exklusiv im Herzen des Sauerlands in komplett andere Welten eintauchen. Erfahre in diesem Artikel, warum du dem Center Parcs Hochsauerland einen Besuch abstatten und weshalb unbedingt die „Virtual Reality Experience“ von The Park Playground ausprobieren solltest.

Was darfst du dir bei der “Virtual Reality Experience” im Center Parcs Hochsauerland vorstellen?

Der Center Parcs Hochsauerland ist der deutschlandweit erste Standort mit einer „Virtual Reality Experience“ von The Park Playground, dem VR Spezialisten aus Belgien. Bei diesem Erlebnis kannst du allein oder mit deinen Freunden/ deiner Familie in andere Welten eintauchen und ein Teil spannender Abenteuer werden. Diese sind so unterschiedlich und immersiv, dass definitiv für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Das Erlebnis ist in mehreren Abschnitten aufgeteilt, wodurch auch VR-Anfänger sanft in die digitale Spielwelt eintauchen können. Gestartet wird mit einer kleinen Sicherheitsunterweisung in einem toll gestalteten Lounge Bereich. Dort lernst du die wichtigsten Verhaltensregeln für dein VR-Abenteuer kennen. Anschließend geht es in den Einführungsbereich, in dem du mit diversen Virtual Reality Erlebnissen in die digitale Welt anfängst einzutauchen.

Die Einführung zeigt unheimlich gut, was in einer virtuellen Realität möglich ist und wie das Gehirn auf spannende Art und Weise ausgetrickst wird. All dies geschieht in einem sicheren Umfeld, mit freundlichem und gut geschultem Personal vom Center Parcs Hochsauerland. Generell kann man an dieser Stelle ein großes Lob an den Park aussprechen, die Mitarbeiter waren alle sehr lösungsorientiert und zuvorkommend, wodurch auch sie zu dem tollen Erlebnis beitragen.

Nachdem wir gut vorbereitet in unser eigentliches Abenteuer gehen, noch ein paar Fakten zur „Virtual Reality Experience“ im Center Parcs Hochsauerland. Das Spielfeld, auf dem ihr spielen werdet, ist insgesamt 80 Quadratmeter groß. Auf dieser Flächen haben zwischen 2 und 8 Personen Platz. Der Center Parcs Hochsauerland empfiehlt als Einstiegsalter 7 Jahre. Solltest du der Meinung sein, dass deine Kinder bereits unter 7 Jahre in der Lage sind in die VR Welt einzutauschen, kannst du dies dem Park mitteilen und es deinen Kindern entsprechend erlauben. Sollten deine Kinder das VR-Erlebnis doch nicht so gut vertragen haben, trägst du natürlich die Verantwortung dafür. Insgesamt dauert das Erlebnis rund eine Stunde. Darin sind die Sicherheitshinweise und die Einführungsspiele bereits inkludiert.

Bevor wir zu den drei Spielen kommen, die in der „Virtual Reality Experience“ von The Park Playground im Hochsauerland gespielt werden können, gehen wir noch mal ein Stück auf die Technik ein. Wie bereits erwähnt, wird bei dem Einführungserlebnis eine VR-Brille von Meta verwendet. Bei unserem Besuch war es eine Meta Quest 2.

Das VR-Erlebnis auf der großen Spielfläche hingegen wird mit einer HTC Vive gespielt. Diese Brille liefert eine komplett kabellose Möglichkeit, die Free Roaming Spiele zu erleben. Dies bedeutet, dass du dich auf der Spielfläche komplett frei bewegen kannst, ohne dass Kabel jeglicher Art dein Spielerlebnis mindern. Ebenfalls ist der Tragekomfort der Brille unheimlich gut, wodurch beim Spiel die Tatsache in den Hintergrund fällt, dass man physisch merkt, eine VR-Brille zu tragen. Zum Einsatz kommt hierbei die HTC Vive Focus 3.

Die HTC Vive Focus 3 bietet 5K-Grafik, ein 120 Grad Sichtfeld und eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Zudem besitzt sie leicht austauschbare Akku-Packs und magnetisch befestigte Gesichtspolster. Dadurch ist auch die Reinigung für das Team des Center Parcs Hochsauerland unheimlich einfach durchzuführen. Die Reinigung findet übrigens nach jeder Spielrunde statt, wodurch du immer eine „frische“ Brille zum Spielen bekommst.

Welche Spiele können gespielt werden

Insgesamt hast du die Wahl zwischen drei Spielen im Center Parcs Hochsauerland. Alle bieten komplett unterschiedliche Erlebnisse, die von Rätseln bis zu echter Action geht. Hier haben The Park Playground und das Team vom Center Parcs eine tolle Auswahl getroffen. Die Spiele wurden übrigens von The Park Playgrounds Partner Triangle Factory entwickelt. Beide Unternehmen arbeiten sehr eng zusammen, von der Anfangsidee bis hin zur schlussendlichen Umsetzung. Aber genug der Worte, lasst uns die Erlebnisse einmal näher beleuchten!

Mask of the Pharaoh

Starten wir mit „Mask of the Pharaoh“, welches bereits ab 7 Jahren gespielt werden kann. Wir müssen hierbei einen Professor retten, der dummerweise in einer antiken Pyramide feststeckt. Unser Ziel ist es, ihn aus seiner prekären Lage zu befreien.

Wahrscheinlich kannst du dir schon vorstellen, worum es sich bei diesem Erlebnis handelt. In einer Gruppe von bis zu sechs Personen, müsst ihr Rätsel lösen, um näher zum Professor zu kommen. Damit dies gelingt, müsst ihr im Team arbeiten. Ein tolles Erlebnis für Familien!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Don’t Scream

Weitaus gruseliger geht es in „Don’t Scream“ zu. Hier begrüßt uns der Comedian David Whitely in seiner Gruselwelt. Dieser VR-Escape Room bietet ohne Ende Überraschungen hinter jeder Ecke. Unser Ziel ist es diverse Rätsel zu lösen und möglichst leise dabei zu sein.

Neben dem VR-Headset bekommt jeder Spieler ein „Scream Barometer“, welches unsere Lautstärke misst. Am Ende gewinnt der Spieler, der am wenigsten geschrieen hat.

„Don’t Scream“ kann mit bis zu sechs Spielern gespielt werden und ist ab 12 Jahren empfohlen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Mission Planet X

Hinter „Mission Planet X“ verbirgt sich ein echtes Action-Abenteuer! Mit Waffen aus dem 3D-Drucker bewaffnet, müssen wir als Gruppe die Menschheit retten und den Energie-Kristall finden. In verschiedenen Szenen müssen wir unser Können an der Lasergun beweisen. Doch es wird nicht nur geschossen! Auch Positionsspiele und Rätsel gehören zu dem Abenteuer. Ein unheimlich gelungenes Erlebnis für Spieler ab 12 Jahren. „Mission Planet X“ kann mit bis zu acht Personen gespielt werden.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was macht das Erlebnis so besonders?

Wir durften das Erlebnis bereits als einer der ersten ausprobieren und haben bei unserem Besuch „Mission Planet X“ gespielt. Unsere Gruppe bestand aus drei Personen, die unterschiedliche Erfahrungen mit der virtuellen Realität hatten.

Das Besondere war einfach, dass wir uns frei bewegen konnten und durch die Waffen aus dem 3D-Drucker auch eine haptische Komponente hatten, die uns tiefer in das Erlebnis hineingezogen hat. Zudem war es wirklich spannend, dass man die Mitspieler als Avatar im Spiel gesehen hat und so tatsächlich ein Teamgefühl aufkam. Wir haben uns während dem Spiel gegenseitig Deckung gegeben, Monster bekämpft und einfach zusammen die Welt vor dem Abgrund gerettet. Es war wirklich interessant zu sehen, wie schnell man in dem Erlebnis angekommen war und direkt Teil der Geschichte wurde.

Die Geschichte war wirklich abwechslungsreich und intensiv. Während des Spiels gibt es fast keine Pause und man kommt von einer actionreichen Szene in die nächste. Aber was erwartet man auch, wenn man die Welt retten muss? Technisch war es unheimlich ausgereift und von toller Qualität. Wir hatten keinerlei Verzögerungen jeglicher Art und auch optisch hat es uns vollends überzeugt. Besonders die einfache und genaue Steuerung war sehr einfach zu erlernen. Dadurch ist die neue „Virtual Reality Experience“ im Center Parcs Hochsauerland das ideale VR Erlebnis für die ganze Familie.

Wer ist The Park Playground?

The Park Playground vertreibt eigene Virtual Reality Systeme und betreibt an mehreren Standorten in den Niederlanden, Belgien und Großbritannien eigene VR Attraktionen. Durch diese Kombination ist das Unternehmen in der Lage gezielt auf die Besucherbedürfnisse einzugehen und kann so im eigenen Franchise System diese gewonnenen Erkenntnisse auf neue Standorte übertragen.

Die Erlebnisse sind gezielt so designt, dass eine Gruppe miteinander interagieren muss, um die Abenteuer zu bestehen. Hierbei kreiert The Park Playground fabelhafte Geschichten in immersiven Umgebungen, die dazu einladen, diese mehrmals zu entdecken. Das Ziel bei jedem Erlebnis ist, dass jeder Besucher seine eigene Geschichte schreiben kann.

Was du sonst noch im Center Parcs Hochsauerland machen kannst!

Der Center Parcs Hochsauerland befindet sich in direkter Nähe zum Ort Winterberg in Nordrhein-Westfalen. Die Region bietet sich ideal zum Wandern, Mountainbike fahren oder für Wintersport an. Hierfür ist der Ferienpark der ideale Ort einzukehren und um von dort die Aktivitäten zu starten. Der 2020 komplett renovierte Center Parcs bietet jedoch viel mehr! Lasst uns einen Blick auf das Angebot des Ferienparks werfen und warum sich ein Besuch auch als „Nicht-Übernachtungs-Gast“ lohnt.

Neben den 492 Ferienhäusern bietet Center Parcs Hochsauerland eine Vielzahl an Aktivitäten, die weitreichender nicht sein könnten. Neben dem bereits vorgestellten Virtual Reality Erlebnis gibt es unter anderem das Spa Deep Nature mit einem reichhaltigen Entspannungsangebot. Ein weiterer Höhepunkt ist der Wasserpark „Aqua Mundo“, welcher mehrere Becken sowie Wasserrutschen besitzt. Das Highlight, ist unserer Meinung, der „Sauerland Splash“, der mit zahlreichen Lichteffekten und einem rasanten Layout für viel Spaß sorgt. Für jüngere Badegäste bietet das „Aqua Mundo“ ebenfalls ein großes Water Playhouse mit mehreren interaktiven Spielelementen und einem riesigen 900 Liter Eimer, der sich regelmäßig über die Besucher entleert.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Doch das war bei Weitem noch nicht alles. Zusätzlich bietet der Center Parcs Hochsauerland saisonale Aktivitäten wie Minigolf, Bogen schießen, Outdoor Kino und mehr an. Zudem ein breites Angebot für Kinder bis 12 Jahre, welches von Kinderdiscos bis zu Aktionen mit den vier Parkmaskottchen, die definitiv für Spaß sorgen werden. Ebenfalls bietet der Ferienpark die Möglichkeit Kindergeburtstage zu feiern.

Ihr denkt, wie sollen wir das denn alles an einem Tag schaffen? Kein Problem! Übernachtet doch ein paar Tage im Center Parcs Hochsauerland und erlebt einen spaßigen Aufenthalt mit allerhand Unterhaltung!

Nähere Informationen findet Ihr unter www.CenterParcs.de

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar