Aus “EqWalizer” wird “Generator” – Walibi Rhone-Alpes gestaltet Achterbahn um

Das Logo von "Generator" © Walibi Rhone-Alpes
Das Logo von "Generator" © Walibi Rhone-Alpes

Walibi Rhone-Alpes verabschiedet sich von den singenden Walibi Bands W.A.B. und SkunX, deshalb müssen auch einige Attraktionen im Park einen neuen Anstrich erhalten. Ein prominenter Vertreter ist der “EqWalizer”, ein Vekoma Boomerang aus dem Jahr 1988. Nun wird aus dem “EqWalizer” der “Generator”.

Mit dem “EqWalizer” ziehen auch W.A.B. und SkunX aus Walibi Rhone-Alpes

Vor einigen Jahren waren die Walibi Freizeitparks stolz auf die musikalische Grundthematik rund um die Bands W.A.B. und SkunX. Viele Attraktionen wurden in diese Thematik eingebunden und entsprechend umgestaltet, so auch in Walibi Rhone-Alpes. Nun ist die musikalische Zeit der Walibis vorbei und die Walibi Freizeitparks orientieren sich erneut um. Während in Walibi Holland das Thema Festivals ganz groß ist, geht Walibi Rhone-Alpes einen anderen Weg.

Ein wenig Farbe hier und ein wenig Farbe da… Zack der “Generator” ist da!

Deshalb wird ab dieser Saison der “EqWalizer” zum “Generator” mit einer Steampunk Thematik. Wobei man auch ehrlich bleiben muss und sich die Umgestaltung wahrscheinlich aufwändiger anhört, als sie schlussendlich wird. Als “EqWalizer” bestach die Achterbahn durch ein farbenfrohes Design. Die Schienen waren in einem Lila/Gelb gehalten und der Zug in einem schicken Orange. Nun soll es zum “Generator” Türkise Schienen geben, sowie einen dunklen Zug. Und sonst? Wahrscheinlich wird nichts mehr groß verändert. Macht das was? Wir würden sagen nein, denn durch diese optische Umgestaltung passt die alte Achterbahn nun ideal zu den neuen Bereichen der letzten Jahre.

Aus "EqWalizer" wird der "Generator" © Walibi Rhone-Alpes
Aus “EqWalizer” wird der “Generator” © Walibi Rhone-Alpes

Seit 1988 ein fester Bestandteil des Freizeitparks

Der Boomerang von Vekoma steht seit 1988 im französischen Freizeitpark. Die Fahrt ist 285 Meter lang und besitzt drei Überkopfelemente. Während der Fahrt erreicht der Zug eine maximale Höhe von 35,5 Metern und eine Höchstgeschwindigkeit von 75 km/h. Die aktuellen Züge kommen übrigens von Sunkid, ursprünglich wurden Arrow Züge eingesetzt welche 2014 ausgetauscht wurden. Seitdem die neuen Sunkid Züge auf der Strecke sind, besitzt die Achterbahn sogar Onboard Sound während der Fahrt. Aber genug der Worte, lasst uns virtuell eine Fahrt auf dem “Generator” machen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie findet Ihr die Umgestaltung? Reicht sie aus oder hättet Ihr euch mehr gewünscht? Diskutiert mit uns in den Kommentaren.

Quelle: Facebook Walibi Rhone-Alpes, 11. März 2021

Chris

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar