Internationale Parks

Warner Bros. Movie World Australien überarbeitet “Scooby-Doo Spooky Coaster”

© Warner Bros. Movie World
© Warner Bros. Movie World

Schlechte Nachricht für alle Scooby-Doo Fans aus der Warner Bros. Movie World Australien. Der Freizeitpark hat die Indoor Achterbahn seit dem 23. Juli geschlossen. Doch die Bahn wird nicht abgerissen, sonder erhält eine große Überarbeitung. Dadurch wird die Trauer der Schließung für die Besucher des Parks mit Sicherheit vermindert.

Das Layout der Achterbahn wird zwar nicht verändert, allerdings soll die Bahn am 10. Dezember 2018 mit neuen Effekte wiedereröffnet werden. Zu den neuen Effekten, zählen unter anderem neue Ton- und Nebeleffekte. Außerdem soll sogenanntes Project Mapping zum Einsatz kommen, wodurch statische Objekte zum Leben erweckt werden.

“Scooby-Doo Spooky Coaster” wurde von Mack Rides gebaut und ist 530 Meter lang und 17 Meter hoch. Während der rund 4 minütigen Fahrt, erreichen die Wagen eine Höchstgeschwindigkeit von knapp 45 km/h. Eröffnet wurde die Bahn in der Saison 2002.

Doch neben der neuen Effekte, wird die Bahn zudem einen neuen Namen erhalten. Nach dem Umbau wird sie als “Scooby-Doo Spooky Coaster: Next Generation” zu finden sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden