Zamperla präsentiert erstmals den “Super Flume Ride”

Wasserbahn neu gedacht! Der neue "Super Flume Ride" von Zamperla © Zamperla
Wasserbahn neu gedacht! Der neue "Super Flume Ride" von Zamperla © Zamperla

Zamperla zeigt mit dem neuen “Super Flume Ride” einen Mix aus einer Baumstammrutsche und einem Shoot-the-Chute. Großer Splash garantiert!

In den letzten Wochen und Monaten hat der italienische Hersteller Zamperla die ein oder andere Überraschung der Öffentlichkeit präsentiert. Nun wurde mit dem “Super Flume Ride” eine neue Wasserattraktion vorgestellt. Die Attraktion kombiniert einen klassischen Shoot-the-Chute mit einem traditionellen Wasserbahn.

Zamperla konstruiert die Boote komplett neu

Für den “Super Flume Ride” wurden die Boote von Grund auf neu konstruiert. Die Boote können bis zu sechs Personen fassen, wodurch das Unternehmen eine Kapazität von 760 Personen pro Stunde angibt. Neu ist zudem das Sicherheitssystem der Boote, denn jeder Gast wird mit einem eigenen Hüftbügel gesichert. Das Boot selbst besteht aus Glasfasern und das Fahrgestell ist an diesem mittels Strukturkleber befestigt. Durch das neue Boot Design können Besucher bereits ab einer Körpergröße von 105 cm die Fahrt genießen. Außerdem bietet Zamperla ein hohes Maß an Thematisierung für die Boote an, wodurch sie für jede Thematik entsprechend angepasst werden können.

“Super Flume Ride” ein riesiger Wasserspaß mit WOW Effekt

Die Fahrt selbst vom “Super Flume Ride” ist durchaus spannend. Bei dem vorgestellten Streckenverlauf sind zwei Abfahrten (12 und 8 Meter) integriert, welche die Boote mit bis zu 60 km/h ins kühle nass sausen lassen. Eine kleine Besonderheit besitzt die kleine Abfahrt, da dort ein Airtime Hügel eingebaut ist. Spannend ist die Idee, dass Zamperla versucht die Abfahrten wie Wasserfälle wirken zu lassen. Damit dies gelingt wurden vor der Abfahrt zwei Wasserpumpen platziert, welche für die benötigte Wassermenge sorgen. Das da noch keiner eher drauf gekommen ist…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Abschluss blicken wir noch auf das Streckenlayout des “Super Flume Ride”. Die empfohlene Strecke ist mit 345 Meter angegeben und der höchsten Punkt mit 13 Meter. Bei diesem Layout können gleichzeitig bis zu 12 Boote eingesetzt werden. Außerdem ist die Fahrrinne bzw. Sitzposition im Boot so gestaltet, dass man eine hervorragende Sicht während der Fahrt bekommt. Also ist keine Fahrrinne oder dergleichen im Sichtfeld!

Technischen Daten des “Super Flume Ride”

Dimension87 x 38 x 13 Meter
Empfohlene Streckenlänge345 Meter
Anzahl Boote12
Sitze pro Boot6
Kapazität760 Personen pro Stunde
Größenbeschränkung105 Zentimeter
SicherheitssystemEinzelne T-Bügel
Maximale Geschwindigkeit60 km/h

Die weltweit erste Anlage vom “Super Flume Ride” soll auf Coney Island in den USA entstehen.

Quelle: Website Zamperla, 22. April 2021

Chris

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar