Internationale Parks

Zombies nehmen Liseberg ein

(c) Liseberg
(c) Liseberg

Vom 21. bis 23. Oktober und 28. Oktober bis 6. November sind Zombies die bestimmenden Kreaturen in Liseberg. Während dieser Zeit ist der Park mit rund 25.000 Kürbissen dekoriert und bietet 2 Scare Zones bzw. 3 Mazes. Außerdem sind 30 Attraktionen des Parks während Halloween geöffnet. Im vergangenen Jahr wurde erstmals dieses Event veranstaltet und brach auf Anhieb die Besucherprognosen des Parks. Man rechnete mit ca. 100.000 Besuchern während der Zeit, aber es kamen zur Freude von Liseberg rund 200.000 in den Park. Daher entschied man sich, das Event zu verlängern und in diesem Jahr an 13 Tagen Halloween zu feiern.

Die Scare Zones hören auf die Namen „Harbour Area“ und „District Z“. „District Z“ befindet sich im Bereich der Holzachterbahn „Balder“ und übermittelt eine Endzeitstimmung mit Barrikaden aus Autos, Containern und hungrigen Zombies. Das Maze in dem Bereich heißt „Zombie, Infected – Gasten Ghost Hotel“ . Das Maze „The Experiment“ wird in diesem Jahr doppelt so lang sein und noch blutiger sein. Ein weiteres Maze in diesem Jahr wird „The House of Dolls“ sein. Alle Mazes sind ab 11 Jahren empfohlen und kosten eine extra Gebühr.

Aber auch für die nicht so mutigen Besucher, hat der Park ein spezielles Programm. Im „Candy Land“ werden noch mehr Süßigkeiten zu kaufen sein, außerdem wird eine Süßigkeiten Jagd veranstaltet. Neben diesen beiden Dingen, installiert der Park während des Events 3,5 Meter hohe Süßigkeiten Statuen. Im „Rabbit Land“ findet eine Disko statt.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten