ThemePark-Central.de

Bayern Park Saisonstart für den 11. Juni 2021 angekündigt

"Duell der Adler" © Bayern Park
"Duell der Adler" © Bayern Park

Wir dürfen weiterjubeln! Endlich sind auch die Bayern dran. Nach einer Kabinettssitzung der Bayerischen Staatsregierung dürfen nun auch hier die Freizeitparks wieder öffnen. Der Bayern Park Saisonstart ist für Freitag, den 11. Juni 2021 angesetzt.

Das Bayern Park Team ist schon fleißig

Auf Instagram hält der Bayern Park seine treuen Fans auf dem Laufenden, was im (noch) geschlossenen Park so vonstatten geht. Zum einen erhält ein wahrer Meilenstein des Parks, das Wildwasserrafting, eine erweiterte Thematisierung. Zum Bayern Park Saisonstart 2021 wird die Anlage zum einen hübscher, zum anderen wird die große Brücke im Anstehbereich überdacht. Vor allem bei heißen Hochsommertagen ein sehr tolles Upgrade der Attraktion, um nicht mehr in der prallen Sonne schwitzen zu müssen. So lässt sich das darauffolgende, kühle Nass doch noch mehr genießen.

Allgemein wurde thematisch einiges im Park angegriffen. So erstrahlt der Eingangsbereich von Stadlgaudi 4D in neuem Glanz. Zuvor war teils doch noch zu erkennen, dass hier das alte Gebäude der Teetassenfahrt verwendet wurde. Jetzt gibt das Gebäude ein in sich stimmiges Bild und lädt noch mehr auf eine verrückte Bauernhoftour ein. Auf dem Foto fehlt noch das Hinweisschild der Attraktion.

Bayern Park Stadlgaudi
Neuer Eingangsbereich in Stadlgaudi 4D ©Bayern Park

Das Team bereitet aktuell alles für den Bayern Park Saisonstart 2021 vor. Die Tische sind bereits rausgestellt, die Wege gefegt (Wie man in einer Instagramstory sehen konnte🧹), die Attraktionen einsatzbereit. Nun geht es wirklich an den finalen Anschliff, damit Ende der Woche ein wunderbarer Saisonstart stattfindet.

Bayern Park Saisonstart 2021: Was ist zu beachten?

Aufgrund der aktuellen Coronasituation ist auch der Besuch im Bayern Park aktuell mit einigen Einschränkungen versehen. Liegt die Inzidenz im Landkreis Dingolfing-Landau unter 50, so ist für den Besuch kein Test notwendig. Liegt die Inzidenz zwischen 50 und 100, so ist ein offizieller Covid-Test mit Zertifikat erforderlich. Hierbei ist aber auch ein Schnelltest gültig. Wichtig ist, dass der Test maximal 24 Stunden alt sein darf. Generell ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder unter 6 Jahren, vollständig Geimpfte (14 Tage nach Zweitimpfung und mit Nachweis) und Genesene (positiver PCR-Test als Nachweis nicht älter als 6 Monate).

Aufgrund der auferlegten Besucherobergrenze und zur Kontaktnachverfolgung ist es dringend erforderlich, vor dem Besuch tagesdatierte Tickets im Onlineshop zu erwerben. Kinder unter 100cm Körpergröße haben freien Eintritt und benötigen kein Online-Ticket. Geburtstagskinder (sowie Geburtstagserwachsene) erhalten wie gehabt freien Eintritt gegen Ausweisvorlage und benötigen keine Reservierung. Inhaber von Ehrenkarten, Tageseintrittskarten, Eintrittsgutscheinen oder der aktivCard Bayerischer Wald benötigen ebenfalls keine Reservierung, müssen jedoch am Eingang Ihre Kontaktdaten angeben.

Ein netter Service ist, dass gebuchte Termine bei positivem Testergebnis kostenfrei umgebucht werden können. Dazu sendet ihr eine Mail mit positivem Testergebnis und der Ticketnummer an [email protected] Aus anderen Gründen kann eine Umbuchung gegen eine Gebühr von 2,50€ im Onlineshop erfolgen.

In Indoorbereichen und auf manchen Attraktionen herrscht Maskenpflicht. Von 6-14 Jahren reicht hierbei eine normale Alltagsmaske, ab 15 Jahren muss es eine FFP2 Maske sein. Beachtet hierbei einfach die Aushänge im Park, dann steht einem sicheren Besuch nichts im Wege.

Tagesaktuelle Hinweise findet ihr stets auf der Website des Bayern Park unter Hinweise zur Besuchsplanung.

Fast alle Attraktionen sind geöffnet

Ausgenommen hiervon sind die Burg Fellbach, der Spielplatz Räuberwald und die Teppichrutschen. Außerdem muss leider die Piratenschatzsuche entfallen. Wir finden es richtig toll, dass fast das gesamte Angebot an Attraktionen zur Verfügung steht. So können wir uns auf Voltrum die die Tiefe fallen lassen, mit dem Freischütz einen wilden Ritt auf dem Launchcoaster genießen, oder auch einfach gemütlich bei einer Dampferrundfahrt auf den Spuren König Ludwigs unterwegs sein.

Was wird eure erste Attraktion zum Bayern Park Saisonstart 2021? Verratet es gern in den Kommentaren.

Niklas

Disneyland war teuer genug, also musste auch ich Space Mountain Mission 2 fahren. Danke Mama für dieses tolle Hobby, das du mir beschert hast.

Schreibe einen Kommentar