Deutsche Parks

Belantis erwägt Änderungen bei der Jahreskarte einzuführen

Hier startet Euer Belantis Abenteuer (c) Maik Rimpl/ThemePark Central
(c) Maik Rimpl/ThemePark Central

Das Belantis hat kämpft laut der Mitteldeutschen Zeitung mit Problemen bei Jahreskarten. Demnach kauft eine Person eine Jahreskarte und verleiht diese weiter. Laut den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Parks ist dies nicht erlaubt.

Freizeitpark zeigt Unverständnis

Geschäftsführer Erwin Linnenbach sagte gegenüber der Zeitung: „Bedauerlicherweise kam es in den letzten Wochen wiederholt vor, dass andere Personen als die eigentlichen Eigentümer unsere Bestseller, das Jahresticket und das Zweijahresticket, nutzen wollten.“

Belantis zeigt sich überrascht im Angesicht der doch günstigen Jahreskarten Preise zu anderen deutschen Parks. Diese belaufen sich derzeit auf 52,90 € bzw. 59.99 €.

Belantis prüft Jahreskarten mit Foto

Nun wird eine Änderung bei den Jahreskarten geprüft. Zur Zeit werden beim Einlass die Ausweise der Inhaber überprüft. In Zukunft möchte man ein Foto des Inhabers auf die Karte drucken. Durch diese einfache Änderung, könnte das Personal die Überprüfung deutlich schneller vornehmen.

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten

Unsere Partner

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück