ThemePark-Central.de

Bobbejaanland Neuheiten 2024 – Dinosaurier, Revolution und mehr!

Bobbejaanland Naga Bay

Auch im Parkjahr 2024 präsentiert das Bobbejaanland einige Neuheiten. Die bisher größte Neuheit wird die „World of Dinos“ sein, bei der riesige Dinosaurier den Freizeitpark besuchen. Außerdem erhält die Wasserattraktion „El Rio“, sowie die ikonische Achterbahn “Revolution” ein großes Upgrade. Lasst uns einen Blick auf die Bobbejaanland Neuheiten 2024 werfen!

Lehrreiche Ausstellung „World of Dinos“ kommt ins Bobbejaanland

2024 steht bislang ganz im Zeichen der Dinosaurier! Die „World of Dinos“ gastiert ab dem 13. April im Bobbejaanland. Es handelt sich dabei um eine Ausstellung mit 30 lebensechte Dinosaurier Figuren. Der Park spricht von einem lehrreichen Erlebnis für die ganze Familie, der jeder den inneren Archäologen zum Vorschein bringen kann. Zudem sollen im gesamten Bobbejaanland Dinosaurierspuren zu finden sein.

World of Dinos © Bobbejaanland
World of Dinos © Bobbejaanland

Die „World of Dinos“ wird sich in der parkeigenen Arena befinden. Dadurch wird die Ausstellung komplett Indoor sein und besonders an regnerischen Tagen eine tolle Alternative anbieten. Diese Bobbejaanland Neuheit wird bis zum 30. Juni 2024 im Park zu finden und komplett kostenlos sein.

Mit diesem neuen Angebot plant das Bobbejaanland auch mehr Schulklassen in den Park zu locken. Dafür bietet der Park spezielle Gruppentarife an, damit die Schüler möglichst kostengünstig in die Welt der Dinosaurier eintauchen können. Als besonderen Service haben Lehrkräfte am 13. und 14. April 2024 gegen Vorlage ihres Lehrerausweises kostenlosen Eintritt in den Park.

Wasserattraktion „El Rio“ wird erneuert

Neben der Neuheit „World of Dinos“ wird ebenfalls „El Rio“ dem treuen Bobbejaanland Besucher neu vorkommen. Denn die beliebte Wasserattraktion wird während der Winterpause aufwendig renoviert. Neben einer komplett erneuerten Warteschlange, wird eines der wichtigsten Teile der Anlage ausgetauscht. Es handelt sich dabei um die Antriebswelle des Förderbandes im Bahnhof von „El Rio“. Das Bobbejaanland geht davon aus, dass alle Arbeiten bis zum Saisonstart 2024 abgeschlossen sind.

bobbejaanland rafting
Auch Wasserattraktionen sind im Bobbejaanland ein großer Spaß © Christopher Hippe / ThemePark-Central.de

„El Rio“ wurde bereits 2000 eröffnet und wurde von dem deutschen Hersteller Hafema gebaut. Die Strecke ist rund 320 Meter lang und besitzt mit einem sogenannten Whirlpool ein spannendes Spezialelement. Dieses Element erzeugt einen Strudel, bei dem die Besucher denken, hineinzufahren. Doch tatsächlich schwimmen die Boote drumherum. In jedes der 15 Boote passen bis zu neun Personen.

Bobbejaanland investiert 1 Million Euro in die Achterbahn “Revolution”

Nicht nur “El Rio” wird in diesem Winter aufwändig erneuert, auch die beliebte Indoor-Achterbahn “Revolution” bekommt ein Upgrade. Das Bobbejaanland investiert zum 35. Geburtstag der Achterbahn ein Million Euro, ein tolles Bekenntnis zu dieser legendären Anlage.

Das Geld fließt in die Technik als auch der Thematisierung. Der, mit 56 Metern, längste Achterbahnzug der Welt wird ein komplett neues Fahrwerk bekommen. Vekoma wird hierfür ebenfalls die Chassis neu gestalten. Wir als Gast werden von dieser Veränderung nicht viel merken, doch diese Investition zahlt auf die Langlebigkeit der Achterbahn ein. Sofort auffallen wird uns jedoch die “neue” Lackierung der Wagen. Wie zur Eröffnung in der Saison 1989, wird der Zug wieder silbergraue und grünblaue Farbtöne haben.

Neben dem Zug werden andere technische Dinge ebenfalls erneuert. Darunter diverse Lichteffekte, die ersetzt oder sogar erweitert werden. Das Ziel sei es den alten Geist der “Revolution” in diesem Jahr neu aufleben zu lassen. Ebenso wird der Wartebereich der Achterbahn neu gestaltet. Hierfür arbeitet das Bobbejaanland erneut mit Kabuki zusammen, welcher bereits die Außenfassade der Wasserbahn “Terra Magma” und den Themenbereich “Mystery Bay” gestaltet hat.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Benutzerbild von Chris

Chris

Angefangen hat alles auf der Grand-Canyon-Bahn im Phantasialand. Seitdem wurde die Begeisterung für Freizeitparks und der Flucht aus dem Alltag entfacht. Nun möchte ich Euch zusammen mit dem Team, ein Stückchen Spaß nach Hause bringen.

Schreibe einen Kommentar