Internationale Parks

Canadas Wonderland schließt „Dinosaurs Alive“ Ende Oktober

"Leviathan" in Canadas Wonderland (c) Christopher Hippe / ThemePark Central
(c) Christopher Hippe / ThemePark Central

Canadas Wonderland trennt sich von seinen Dinosauriern

Nachdem Schwesterparks wie Cedar Point die Dinosaurier Ausstellung „Dinosaurs Alive“ geschlossen haben, wird dies nun auch Canadas Wonderland tun. In einem kleinen Video, gab der Freizeitpark bekannt, dass ab dem 29. Oktober 2018 Schluss ist.

Metreoit setzt „Dinosaurs Alive“ ein Ende

Das Video zeigt die Dinosaurier Figuren, ehe sie von einem großen Metreoit ausgelöscht werden. In der Attraktion tauchten die Besucher in eine prähistorische Zeit ein, in der sie die mächtigen Tiere damaliger Zeit hautnah erleben konnten. Dank eines schön gestalteten Rundgangs, wirkten die Dinosaurier Figuren wie in ihrer natürlichen Umgebung.

Extinction is coming! Be sure to visit the dinos in Dinosaur’s Alive! before they become fossils at the end of the season.

Gepostet von Canada's Wonderland am Dienstag, 11. September 2018

„Dinosaurs Alive“ mit weniger Zuspruch

Allerdings nahm das Interesse der Besucher in den Jahren immer mehr ab. Dies lag zum einen daran, dass Canadas Wonderland für diese Erfahrung eine gesonderte Gebühr eingefordert hat. Für die Zukunft hingegen, wird spannend was auf gleichem Ort gebaut wird. Denn die frei werdende Fläche ist durchaus beachtlich.

Aber nichts desto trotz, beleiben den Besuchern des Freizeitparks noch bis Ende Oktober Zeit Abschied von der Attraktion zu nehmen. Doch die Trauer wird nicht von langer Dauer sein, wenn der weltweit höchste Dive Coaster „Yukon Striker“ in der kommenden Saison eröffnen wird.

Quelle: Facebook Canadas Wonderland

Werbung

  • DE_TV_Campaign_Rabatt_300x250