Internationale Parks

Disneyland Paris investiert 800 Millionen Euro in Renovierungsarbeiten

Dornröschen Schloss (c) Disneyland Paris
Dornröschen Schloss (c) Disneyland Paris

Laut der französischen Zeitung “Le Parisien”, wird das Disneyland Paris in den nächsten Jahren 400 Millionen Euro investieren. Leider nicht in neue Attraktionen, sondern in die Renovierung des Parks. Darunter zählen auch Hauptattraktionen wie “Space Mountain”. Da in den letzten Jahren bereits 400 Millionen Euro in den Park investiert wurden, wird diese Summe bis zum Jahr 2021 noch einmal verdoppelt werden.

Disneyland Paris investiert trotz sinkenden Besucherzahlen weiter in den Park

Im vergangenen Jahr sanken die Besucherzahlen um circa 10 Prozent. Neben dem Wetter wurden auch die Anschläge in Paris zu den Gründen gezählt. Dadurch musste der Freizeitpark einen Verlust von über 700 Millionen Euro hinnehmen.

Dennoch hält Disney daran fest anstatt neuer Attraktionen die bestehenden zu renovieren und aufzuwerten. Dies geschah bereits bei den Achterbahnen “Big Thunder Mountain” oder “Rock ‘n’ Roller Coaster”. Aber auch die Disney Hotels werden umfassend renoviert. Daher wird das “Hotel New York” im Oktober 2018 schließen und 2020 das “Disneyland Hotel”. Im “Disneyland Hotel” soll außerdem besonderen Wert auf die Neugestaltung des Restaurants gelegt werden. Nach dem Umbau soll es ein 2-Michelin-Sterne-Niveau erreichen.

Aber wie hat es Daniel Delcourt, Deputy Director of Operations, so schön gesagt: “Die Magie von Disney hat keinen Preis.”

Neuer Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu posten